Was spricht gegen DIE LINKE Partei?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Oskar Lafontaine.

Er macht doch jetzt, was seine Frau sagt.

0

eigentlich nichts. nur manchmal befürchte ich, dass sich die LINKE zu viel vom Keynesianismus verspricht, obwohl dieser in Rezessionen nur kurzfristig die Krise mildern kann, aber nicht als dauerhaftes Konzept gedacht war

Nicht wirklich viel esseidenn du bist herzblut neoliberalist.

die linken sind die einzige partei die soziale veränderungsvorschläge für die welt haben.

Ob sie die letztenendes auch umsetzen ist natürlich eine andere Frage. Aber immerhin schonmal besser als der rest der Parteien. Die wollen nicht mal soziale veränderungen (schäre zwischen arm und reich verkleiner usw.).


Eigentlich nur, dass sie einknicken könnten, wozu auch ein Anwanzen an die sPD gehört.

Dass die Leute, die sie wählen ungewollt den ultra-rechten Parteien helfen. Bei den nächsten Walhlen in DE kann man leider nur entweder die CDU oder die SPD wählen ... sonst riskiert man, dass die rechten Tölpel, an die Macht kommen.

Die linksradikalen Ideen sind zudem sowieso nicht durchsetzbar, weil viele von diesen Ideen, nur von intelligenten Leuten gewollt werden ... für Fahnenschwingen und die Verbreitung von bäuerlichen "Weissheiten" gibt es viel mehr Leute wie für intelligente Ideen.

Grundlegende Kenntnisse von wirtschaftlichen Zusammenhängen.

...innerhalb der Partei? Ja, die schrecken einige ab.

0
@JuliusAX

Frage:

Was spricht gegen DIE LINKE Partei?

Antwort:

Grundlegende Kenntnisse von wirtschaftlichen Zusammenhängen.

2

die Linke hat als einzige Partei Ahnung von Makroökonomie, keynesianischer antizyklischer Angebotspolitik und dem Zusammenhang von Exportüberschüssen und Importdefiziten

0
@Thomas19841984

Wenn sie solche Ahnung hätte, wäre ihr Programm nicht völlig realitätsfremd und unfinanzierbar.

Gerade von Makroökonomie hat sie offenkundig keine Ahnung, ebenso wenig von den psychologischen Faktoren seriöser Fiskalpolitik.

Die Linke geht (wie alle Kommunisten) von einem Menschenbild aus, das nicht existiert und auch niemals existieren wird, egal wieviel Erziehung in diese Richtung man da reinsteckt. (Und ja: Der Parteitag der Linken hat auch wieder gezeigt, dass sie die Menschen erziehen wollen.)

0

Unbegründete Ängste und Vorurteile.

Was möchtest Du wissen?