Was spricht für uns was gegen Gesamtschulen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei mir war das so, dass wir als Realschulklasse bis in die 9. Klasse eben eine Hauptschulgruppe mit in den Nebenfächern drinnen hatten. Vorteile: die schlechten Schüler können von den besseren was lernen und werden angespornt, das Versetzen von Haupt- in Realschule oder von Realschule in Gymnasium ist dann einfacher Nachteile: es ist für mache zu schwer, für andere ist es zu leicht, das lerntempo ist eben unterschiedlich, bewertung der arbeiten ist kompliziert, die guten können mit runter gezogen werden, weil sie sehn da gibts ja trotzdem noch schlechtere

Man hat die Chance einen höheren Abschluss zu erreichen als normal.

Pro: Gibt es nicht

Kontra: Mir fällt nichts ein, außer, dass die besseren Schüler höchstwahrscheinlich nerven würden..

Was möchtest Du wissen?