Was spricht für und was gegen einen höherverstellbaren Schreibtisch für den Privatgebrauch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Contas:
Tendentiell höherer Anschaffungspreis
Aufbau etwas komplexer

Pros:
Kann an verschiedene, wechselnde Bedürfnisse angepasst werden
Optimale Höhe beugt Rückenproblemen vor und sorgt für entspannteres Arbeiten

Außer dem finanziellen Aspekt sollte eigentlich nichts gegen einen Höhenverstellbaren Tisch sprechen, sofern dieser nicht gerade mit unzähligen schweren Gewichten beladen werden soll. Auch der Anschaffungspreis hält sich je nach Modell in Grenzen. Automatik-Tische kosten natürlich eine Stange Geld. Aber Ikea zB führt verschiedene Modelle mit bequemer Handkurbel (Verstellen in der Höhe dauert kaum eine halbe Minute), die schon für etwa 200 Euro zu bekommen sind.

In der Arbeitswelt ist ein höhenverstellbarer Tisch wichtig und wünschenswert. Inzwischen haben auch die elektromotorisch höhenverstellbaren Arbeitstische ein gutes Preis- Leistungsverhältniss. Ein Wechsel vom Sitzen- über Stehsitzen zum Stehen ist genial - wenn man es denn nutzt. Dazu gehören m.M.n. aber zwei Stühle. Ein Bürodrehstuhl und ein Stehhocker. Ich nutze das seit Jahren sehr gerne.
Warte doch den Tisch in eurer Arbeit ab und probier es erst mal aus.



Dagegen spricht eigentlich gar nichts. So ein Schreibtisch ist sehr gut, gerade wenn man sehr viel am Pc verbringt. So ein Schreibtisch entlastet den Rücken und trägt daher zur Gesundheit bei. 

Wir haben in unserer Firma vor ca. 3 Jahren neue Büromöbel bekommen und unter anderem auch höhenverstellbare Schreibtische. 

Die Firma (https://www.wipperbuerodesign.de/) hat uns damals beraten und für uns die Planung und Umsetzung übernommen. Ich muss sagen, dass ich seit dem viel weniger Schmerzen zwischen den Schultern habe. 

Höhenverstellbar ist schick, aber unnötig. Bei Bedarf einfach passende Teile unter die Schreibtischbeine stellen (Lautsprecherabsorber, runde Hölzer, runde verchromte Türfeststeller, usw. ).

Ein Kauf eines höhv. Tisches lohnt sich meiner Meinung nach erst wenn die Zeit am PC einen überwiegenden Teil deines Tages ausmacht. Min. 5 St.

Denn die meisten Vorteile von diesem Tisch kommen ja davon dass man im stehen seine PC Arbeit machen kann, was gesundheitlich gesehen eine sehr gute Abwechslung ist.

Hallo,
Ich muss sagen, es gibt geteilte Meinungen. Du kannst daran halt im Stehen arbeiten und den so hinfahren wie du ihn möchtest. Ich persönlich kann in stehen nicht am Schreibtisch arbeiten von daher ist das nichts für mich. Hab ich ausprobiert im Büroladen meines Vertrauens.

Andere können daran sehr gut arbeiten und es entspannt den Rücken Mal nicht nur zu sitzen. Es ist halt eine Frage deiner persönlichen Vorliebe.

LG :)

Was möchtest Du wissen?