Was spricht für mehr Speicherplatz (Ipad, Iphone)?

7 Antworten

Eigentlich nichts, da das nur mehr Platz für Daten macht 😂

du kannst wenn du auf nem Konzert bist 1 Stunde (mehr) durchfilmen und musst nicht erst vorher vieles löschen oder dein Handy is nicht direkt voll was den Speicher angeht

ich finde es immer wenn man den Speicher nicht aus beruflicher Sicht benötigt unnötig ich denke 64Gb vllt auch noch 128Gb wenn man jemand ist der nie sein Handy sortiert und mal Sachen löscht

aber 256 ist meiner Meinung nach nur Geldverschwendung

64GB sind , wenn man bedenkt was für Möglichkeiten man hat, für ein iPad zu wenig.

Egal ob App's, Clips, Musikdateien oder Material für Schule / Studium/ Job- nichts ist blöder als Speicher zukaufen / Daten löschen zu müssen. Anspruchsvolle App's aktualisieren sich regelmäßig und benötigen entsprechende Kapazitäten.

Ich kaufe grundsätzlich iPads mit viel Speicherplatz, das aktuelle eben mit 256.

Beim iPhone langt bezüglich Speicherplatz der mittlere Bereich.

0

Mehr Speicherplatz = du kannst mehr speichern ;D

Ob zB 256GB statt 64GB Sinn machen kommt drauf an, wieviel du/was du alles speichern möchtest.

Andere Vorteile bringt mehr Speicherplatz nicht.

Der Preis. Ich habe z.Z. ca. 30 GB belegt, daß würde durch mehr Platz nicht mehr, aber 256 statt 64 GB kosten z.B. beim iPhone 11 Pro Max mal eben 240,- €. Ich muß nicht all mein Zeug auf dem Smartphone haben, dafür gibt es Clouds und NAS.

dass du weniger auf die cloud angeweisen bist...

lg, Anna

wenn du haufen Bilder und vor allem Videos auf den Teil speicherst wird das Relevant

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

Was möchtest Du wissen?