Was spricht für bundesweite Volksentscheide?

10 Antworten

Hei, Samdroid46, in einem 80-Millionen-Volk wären Volksentscheide eine sehr aufwändige und umständliche Angelegenheit. Das ist das eine. Das andere: Worüber sollte das Volk entscheiden dürfen in Bundesangelegenheiten? Ob Frau Merkel mit Erdogan redet, ob der Außenminister nach Nordkorea fahren soll etc.?

Wenn überhaupt, denke ich, könnte man ggf. Länderangelegenheiten - Schule - Kultur - Verkehr und so - zum Thema von Volksentscheiden machen. Aber ob sich dafür genügend Leute engagieren würden?

Ich meine, dass unser bestehendes parlamentarisches System ganz gut funktioniert ohne ein zusätzliches Element, woll? Grüße!

Wenn ich mir vorstelle, dass dann irgendwelche Rache-Idioten bei ganz entscheidenden Gesetzen an die Wahlurne gehen und die Folgen gar nicht einschätzen können, wird mir schlecht.

Was meinst du, wieviele Engländer noch aufwachen werden, wenn der Brexit erst einmal vollzogen ist und die, die mit vollem Herzen für den Brexit gestimmt haben, dann arbeitslos werden und in die Armut rutschen, wenn ihr Arbeitgeber sich in England nicht mehr halten kann und seinen Firmensitz nach Deutschland verlagert? Das sind dann die Idioten, die mit dem Galgen auf die Straße rennen und "May muss weg" oder "Hängt May auf" schreien, obwohl sie ihren eigenen hirnlosen Kopf in die Schlinge stecken müssten.

Also, wenn wir unser Land ruinieren möchten, dann überlassen wir das Schicksal unseres Landes den Hetzern und Rache-Wählern. Wenn wir an dem Erfolg unseres Landes festhalten wollen, sollten wir uns diesem möglchen Narrentum nicht aussetzen und das mal weiterhin den Parlamenten überlassen.

Ich habe immer noch in Erinnerung, wie die ganzen Brexit-Hetzer am Tag nach der Wahl nicht bereit waren, die Verantwortung als Regierungschef zu übernehmen, weil ihnen ihre Hetze nun auf die Füße fiel und sie für ihre Unwahrheiten hätten büßen müssen. Ich denke da an diesen blonden Wuschelkopf, diese englische "Donald Trump-Ausführung", Boris Johnson.

Vorteil: Bürger werden in Entscheidungen direkt eingebunden

Nachteile:

- Trotzdem keine höhere Beteiligung, wie viele Entscheide bereits gezeigt haben

- Politisch uninformierte Bürger treffen ohne wirkliche Sachkenntnis eine Entscheidung aus dem Bauch heraus

- emotional gesteuerte Menschen nutzen einen Entscheid nicht für produktives Handeln, sondern als Rache

- aufgrund fehlender Sachkenntnis wäre populistischen Meinungsmachern Tür und Tor geöffnet, somit oft Bremse für wirklich zukunftsträchtige Unternehmungen

Besser kann man es nicht schreiben!

Seit 2005 bin ich immer wieder mal als Wahlhelfer dabei. Es waren auch mal zusätzlich Volksentscheide dabei.

Als wir das ausgezählt haben, kamen wir zu der Einsicht, dass sehr Viele wohl gar nicht kapiert hatten konnten, um was es bei einigen der Entscheide überhaupt ging. Da das aber lang und breit zuvor nachzulesen war

Man kann natürlich auch unterstellen, dass man manches ganz bewusst blöd formuliert war, dass das Fußvolk was ablehnt, das eigentlich gut für die gewesen wäre. Aber man konnte es schon erfassen, wenn man richtig gelesen hätte.

 

Aber ich glaube, dass es sehr Vielen zuerst schlichtweg egal wäre und die Wahlbeteiligung ganz besonders gering sein würde. Wenn manchen dann hinterher doch ein Licht aufgeht, da wird dann gemosert.

0

Wenn man kaum spricht, kann es sein, dass es schwerer ist zu sprechen und sowas wie Mundblockade hat?

Wenn man kaum spricht, kann es sein, dass es schwerer ist zu sprechen und sowas wie Mundblockade hat ?

...zur Frage

Grundschulempfehlung Argumentation? :)

Kann mir jemand ein paar Argumente dafür sagen das die Grundschulempfehlung wieder eingeführt werden soll?

...zur Frage

Aktive sterbehilfe einführen in deutschland?

Was spricht eurer Meinung nach DAFÜR, das dieses Verfahren in deutschland eingeführt werden soll? Brauche unbedingt Argumente. Habe bis jetzt nur aufgeschrieben, das jeder über sein eigenes leben entscheiden sollte :D. (Ist übrigens wichtig, da ich ne debatte führen soll und bin Pro 2) :D

...zur Frage

Hey habt ihr ihrgendwelche Vorschläge ich wäre sehr dankbar?

Hey leute ich muss bald in der schule über pro und contra Themen diskutieren und wir haben das Thema : Sollen Noten im sport unterricht eingeführt werden. Habt ihr ihrgendwelche pro und contra Argumente also eben Argumente die dafür und dagegen sprechen ich wäre sehr dankbar für eure Antworten!

...zur Frage

Kann Sportunterricht den Klassenzusammenhalt stärken?

Hallo zusammen, ich will eine Erörterung über dieses Thema schreiben und habe auch schon einige Argumente die dafür sprechen aufgeschrieben. Da es aber eine dialektische Erörterung werden soll, bin ich ratlos, was dagegen spricht. Fällt euch da was ein? Bzw auch Argumente/ Beispiele die dafür sprechen?

Danke!

...zur Frage

Sparen. Was spricht dafür,was dagegen?

Hallo

Ich muss ein Referat über sparen machen. Fallen euch Argumente ein die für sparen sprechen und Argumente die gegen sparen sprechen?

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr diese Argumente in die Antwort schreiben würdet.

Danke! :-)

Freundliche Grüße xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?