Was spricht für Arbeiten in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Lernen steht im Vordergrund und nicht das Arbeiten. Beides kann man verbinden, wie z.B. bei Werkunterricht. Ob das als Arbeit bezeichnet werden kann, bezweifele ich stark. Die Frage ist wirklich unpräzise, da ich die Arbeit mit Leistung und Gegenleistung verbinde. Also, du opferst deine Lebenszeit und bekommst dafür Geld. 

Was ist mit Arbeiten gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wissensabfrage durch den Lehrer, eigener Kontrollmechanismus, ob man alles verstanden hat, Hilfestellung für den Lehrer bei der Notengebung, Förderung der Konzentration, da man sich intensiv mit einem Thema beschäftigen muss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lernen in und für die Schule ist doch schon Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?