was spricht dagegen warum dagegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es aus ethischen und moralischen Gründen ziemlich falsch ist Menschen für einen Lohn arbeiten zu lassen für den sie sich nichts leisten können.

10€ am Tag für Arbeit, die niemand machen will, finde ich menschenunwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadisosl
04.10.2016, 15:05

aber sie können sich ja dadurch besser integrieren und wenn sie dann schon besser deutsch können könnten sie ja doch einen besseren job in zukunft finden bzw bekommen 

0

Diese 1-Euro-Jobs führen unter Umständen dazu, daß dann diese Arbeiten nicht mehr von Leuten erledigt werden müßten, die man ordentlich bezahlen müßte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
04.10.2016, 17:26

"unter Unständen" und auch ganz real passiert es, dass so richtige Arbeitsplätze teils nicht entstehen, teils so vernichtet werden.

1

Du selbst bist sicherlich Ausländer, müßtest dich doch dann ganz gut in andere Fremde hineinversetzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadisosl
04.10.2016, 15:06

nein bin österreicherin=) naja mein papa ist aus italien meine mutter österreicherin 

0

Warum sollte dann ein arbeitgeber dich vernünftig bezahlen, wenn er andere für 1euro ausbeuten kann?

Es ist sklaverei mit symbolischer bezahlung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadisosl
04.10.2016, 15:11

ach ja das stimmt da hast recht weil wenn ich z.b. putzfrau bin und 10 euro pro stunde bekomme und dann jemand kommt den man nur 1 euro die stunde zahlen muss feuert mich der arbeitgeber ja sicher und wenn ich arbeitslos bin krieg ich ja arbeitslosen geld und dann muss der staat zusätzlich mir arbeitslosengeld zahlen und den lohn an die migranten ach stimmt ja 

0

Was möchtest Du wissen?