Was spricht dagegen, dass Trump sein Land vor Terroristen und anderen Banditen sauber halten will?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich spricht nichts dagegen, keinen Terror im Land haben zu wollen. Nur gibt es in Trumps Politik keinen einzigen Punkt, der auch nur ansatzweise irgend eine Wirkung hätte. Von den vom Einreiseverbot betroffenen Ländern ging in den letzten 10 Jahren keine einziger Anschlag aus. Von z.b. Saudi Arabien allerdings schon und genau dieses Land ist nicht betroffen.

Trump verfolgt wirtschaftliche Ziele für seinen persönlichen Profit und sonst nichts. Wäre ihm die Sicherheit wichtig, würde allein dieser Punkt schon anders aussehen.

Sowohl den USA als auch den Rest der Welt täte es einen erheblichen gefallen, wenn sie sich um ihre eigenen Probleme im eigenen Land kümmern, anstatt über Jahrzehnte hinweg stabile Demokratien in Diktaturen zu verwandeln, das Öl zu klauen und sich dann zu wundern warum Menschen sich Radikalisieren.

Der wirksamste Schutz gegen Terrorismus wäre es gewesen, nicht in den mittleren Osten einzumarschieren. Der Zug ist leider abgefahren.

Man sollte dennoch eventuell Mal in Erwägung ziehen, nicht von einem Land und nächste zu ziehen und zu destabilisieren, dann hat man auch nicht die logische Konsequenz von Flüchtlingsströmen.

Dagegen spricht nichts, aber die Weiße wie er es versucht ist das Problem, als Beispiel einfach mal das völlig bescheuerte Einreiseverbot für Menschen aus bestimmten Länder. Ich frage mich ja wie man überhaupt auf eine solche Idee kommt, ganz abgesehen davon das nicht jeder der aus solchen Ländern kommt eine potenzielle Bedrohung darstellt. Vorallem darf man auch nicht vergessen das er selbst Amerikanern die aus diesen Ländern heimreisen wollten verboten hat einzureisen. Zum Glück wurde dieser Plan nochmal gestoppt. Man hätte auch einfach höhere Sicherheitsmasnahmen ergreifen können, wie z.B. Leute die aus diesen bestimmten Ländern kommen nochmals zu überprüfen und im Auge zu behalten. Ganz allgemein finde ich Trumps Politik mit "America first" ziemlich eingeschränkt. Man muss nähmlich auch bedenken das China in den letzten Jahren mehr und mehr Geld in den Dollar investiert hat, wenn China sich dazu entscheidet dieses Geld auf den Markt zu schmeißen, würde ganz Amerika in einer Wirtschaftskrise untergehen. Der Dollar wär nichts mehr wert und mit der America first Politik würde das Land in sich zusammenbrechen.

Honah 20.02.2017, 18:17

So hat halt jede Regierung oder jedes Staatsoberhaupt seine eigenen Methoden und Vorstellungen Terrorismus zu bekämpfen oder terroristische Anschläge in seinem Land zu verhindern. Trumps Art und Weise mag nicht gerade die feine englische Art zu sein; sie scheint mir aber weitaus wirkungsvoller als manch andere westliche Art und Weise, insbesondere die einiger europäischer Staaten, nicht zuletzt der deutsche Staat. Einreisewillige hin, Einreisewillige her, Flüchtlinge hin, Flüchtlinge her: Jeder Staat oder Präsident hat  die Pflicht als erstes für das Wohl und für die Sicherheit seiner eigenen Bürger zu sorgen. Besonders bei uns kann ich diesen Umstand schon lange nicht mehr erkennen. So braucht sich auch niemand zu wundern, wenn eine Partei wie die AFD immer mehr an Zulauf gewinnt. Ihre Wählerschaft besteht eben nicht zum größten Teil aus Rechtsextremen oder gar Faschisten, sondern um besorgte und sehr enttäuschte Bürger, die den etablierten Parteien nicht mehr vertrauen.

0

nichts die USA sind ein eigener staat und können nach ihren gesetzen eigenständig handeln und sind auf niemanden angewiesen

und nein europa hat keine wirksame methoden im gegenteil, wir arbeiten sehr ineffizient aber es ändert sich schon langsam

Es schadet nichts, wenn ein Präsident mal auf islamistischen Terror hinweist und den Muslimen Stopp sagt. Das kann der Welt nur gut tun. Es gab viele terroristische islamistische Anschläge weltweit. Religionsbegründet. Dooferweise hat Trump aber ein Problem im Umgang mit Frauen, ist also auch  nicht perfekt. Erdogan behauptet auch noch frech gegenüber Merkel, es gäbe keinen islamistischen Terror. Der hat auch nen Knall.

Was möchtest Du wissen?