Was spielt für Jungs im Alter von 16-18 Jahren in einer Beziehung eine Rolle?

6 Antworten

Hallo!

Ich bin 16 und bin bisher sehr vielen Mädchen begegnet die genau so denken, wie du es beschrieben hast. Ich als Junge habe bisher nicht mal ein Mädchen geküsst oder eine Beziehung angefangen, da ich bisher kein Mädchen gefunden habe, die es Wert ist :)

Die Meisten (nicht alle) sind nunmal auf genau sowas aus, sind am trinken/rauchen etc, faul... Das sind nicht die Qualitäten die ich mir wünsche. 

Desweiteren sind meiner Meinung nach Verallgemeinerungen gegenüber den Geschlechtern ziemlich oberflächlich und zeugen nicht von Intelligenz. Wie gesagt... hier hast du zum Beispiel einen, der überhaupt nicht diesen Idealen entspricht.

Jeder ist verschieden, unabhängig von den Geschlechtern!

LG CosK16

Das hängt extrem von den Kerlen ab.

Als ich in dem Alter war, war ich schon froh darum ein Mädchen zu finden, dass mir sagt, dass sie mich liebt und mit der ich irgendeine Form von Körperkontakt haben konnte.

Ein Kumpel von mir hatte jeden Monat eine andere Beziehung und war stark auf Sex fixiert.

Du kannst es nicht verallgemeinern. Das ist wie die Frage ob Mädels nur Kerle mit Geld/geilem Auto wollen.

In dem Alter kommen oft Hormonschübe und gerade bei Jungen ist die Pubertät auch noch nicht so ganz abgeschlossen - bei manchen fängt sie sogar erst mit 16 an.

Die meisten wollen in dieser Zeit möglichst viele sexuelle Erfahrungen sammeln und sind auch oft nicht in dem Alter, wo man sich über die Zukunft Gedanken macht. D.h. allerdings nicht, dass jeder so tickt. So allgemein kann man das nicht bestimmen, kommt auf das jeweilige Individuum an.

Was möchtest Du wissen?