Was sollten Senioren essen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr könnt bei Diakonie und Caritas nach einer Haushaltshilfe fragen. Diese kann beim Einkauf und beim Kochen helfen falls Das infrage kommen sollte.

Ansonsten gibt es bei dem Essen auf Rädern sehr große Unterschiede. Probiert also in Ruhe durch. Einige Anbieter die mir bekannt sind kochen immer sehr frisch, gerne saisonabhängig.

Ansonsten gibt es in der Tiko durchaus Auswahl und es gibt diesen Lieferservice der Tiefkühlkost bringt. Das ist dann die teuerste Variante. Tiefkühlkost bedeutet in der Regel, die Lebensmittel kommen so schnell als möglich vom Feld direkt in die Fabrik, werden dort so schnell als möglich verarbeitet und dann eingefroren. Da stecken dann auch gerne mal mehr Nährstoffe drin als im Gemüse beim Händler welches nach der Ernte über mehrere Händler nach stundenlang im Laden rum liegt. Und wenn der Bauer am Vortag geerntet hat um es am nächsten Tag auf dem Markt zu verkaufen dann kann da auch weniger an Nährstoffen drin sein als in Tiefkühlkost.

Tiefkühlkost lässt sich ja leicht nach eigenem Geschmack noch verändern. Du kannst kochen also wird Das für Dich kaum ein Problem sein.

Vor allen Dingen denkt daran dass wir im Alter gerne vergessen zu trinken. Das macht sich dann an allen Organen bemerkbar. Unlustiger Weise.

Ich sprach gestern mit meinem Sohn, der leider nicht in der Nähe wohnt, über dieses Thema. Als Zivi hatte er beim DRK Essen auf Rädern ausgetragen. Es war Tiefkühlkost, die die Senioren sich vorher nach einem Wochenplan ausgesucht hatten. Ich glaube, ich werde direkt einen Tiefkühldienst befragen. Ein Versuch ist es wert. Kartoffeln werde ich doch immer frisch kochen müssen, die lassen sich nicht einfrieren, bzw. schmecken aufgetaut schaurig. Nudeln zu kochen ist auch kein Problem. Jetzt muss ich nur sehen, welcher TK Service gute Ware liefert. Fertigessen wird wohl nicht in Frage kommen, da meistens Fisch und Fleisch paniert sind und überall Soßen drauf sind. Ja, die Kräuter gibt es doch auch tiefgefroren, so dass ich selber würzen kann. Wahrswcheinlich muss ich mir dann auch noch eine Mikrowelle anschaffen. Bei meiner Miniküche habe ich daffür eigentlich keinen Platz, muss also Arbeitsfläche opfern.

0
@Mina2

Nö. Du wirst einen Backofen haben. Da lässt Du dann die Tiko langsamer auftauen. Dann kommt sie auch mundgerecht auf den Tisch wenn Ihr möchtet. Und nein: Die Bringdienste bieten durchaus Fleisch unpaniert an. Manche in beachtlicher Qualität. Dann kostet das Essen natürlich auch entsprechend.

tiefkühlkost lieferanten

mittagessen lieferservice

Gib das mal in die Suchmaske. Da findest Du schon einige Lieferanten. Bofrost z.B. muss gut sein, liefert durchaus auch an Haushalte wo die Frauen nicht arbeiten gehen - müssen. Um Lieferanten von vor Ort zu finden gebe einfach Deinen Ort mit ein.

0
@dawala

Ich habe mir eben das Angebot einer TK Kette angesehen. Es ist wirklich sehr umfangreich und nicht so eingeschränkt, wie ich es mir vorgestellt habe. Die einzelnen Gerichte werden in Portinen angeboten, die evtl., zumindest, was das Fleisch betrifft, für uns beide reichen. Übriggrbliebenes Gemüse wird bei mir immer zu Salat verarbeitet. Der Geschmack des TK Gemüses ist natürlich nicht mit dem von frischgekochtem vergleichbar. Dafür spare ich die Putzarbeit. Ein Versuch lohnt sich sicher, außerdem gehe ich keine Dauerverpflichtung ein, bleibe also noch ein wenig unabhängig.

0

du könntest abwechseln. vielleicht findest du jemanden der einmal in der woche für dich einkauft, sodass du hin un wieder etwas selber kochst, dann besorgt ihr euch zusätzlich tiefkühlkost und einmal in der woche geht ihr essen.

Das Essengehen habe ich früher schon öfter eingeplant. Doch seit mein Mann wegen einer Nervenschädigung seine Finger nicht mehr kontrollieren kann, mag er nicht mehr öffentlich essen. Ich hoffe, dass ihm jetzt in der AHB nach einer HWS OP geholfen werden kann.

0

Beim Essen auf Rädern wählst man natürlich auch aus, aber nicht kurzfristig. - Bei Angeboten, die das Essen fertig heiß liefern, würde ich darauf achten, dass auch die Qualiät stimmt. Da kenne ich leider Anbieter, die sehr einseitig liefern, also Hackfleisch in zig Varianten mit Soße

Was möchtest Du wissen?