Was sollte, oder kann man in dieser Situation machen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sie scheint dich öfter zu beleidigen, das heißt dass sie keinen Respekt vor dir hat. Und dass sie dich als Versager betitelt obwohl sie selbst anscheinend nichts auf die Reihe kriegt ist ein schlechter Witz... 

Du machst dein Abi für deine Zukunft und nicht um vor anderen als "erfolgreich" dazustehen. Deine Freundin sollte dich als Person schätzen und keinen Wert auf Erfolg oder sonstiges legen. 

Ob das für dich Trennungsgründe sind kannst nur du entscheiden. 

Es ist deine Entscheidung.

Entweder jetzt, sofort Schluss machen und gehen

oder

Mit ihr reden über Wertschätzung, Vertrauen und gegenseitigen Respekt und klar sagen "Noch einmal und ich bin weg!"

Und somit wahrscheinlich in max 6 Wochen Schluss machen und gehen. Da ich nicht glaube, dass deine Freundin dich wertschätzt.

Sie hat es "immer noch nicht geschafft" beim 2 Versuch = Sie wird es nie mehr schaffen, man kann es schlicht nicht mehr nachholen, vorbei.

Aber gut, ihr scheint mir ein Traumpaar zu sein und habt 0 Vertauen in den anderen, dass sogar Worte wie "Versager" fallen.

Für mich wäre die Beziehung beendet, denn da bröckelt die Basis ja schon sowas von, da gibt es keine Möglichkeiten mehr.

Woher das nun alles kommen mag ist müßig,aber eines ist schon mal klar, sie projiziert ihr Versagen auf dich, wahrscheinlich sogar noch um dir Angst vor den Prüfungen zu machen.

Lauf mein Guter, lauf.

Julbula 06.07.2017, 13:47

Ja sie hat es auch aufgegeben.

0
GoodFella2306 06.07.2017, 13:51

genau das ist es, sie projiziert ihr Versagen auf ihn weil sie unterschwellig hofft, dass er es genauso verkackt damit sie sich nicht schlechter fühlen muss als er.

4

Sprich nochmal mit ihr, erklär ihr das dich sowas verletzt und dir vermittelt das sie dich nicht wertschätzt,  was um so mehr verletzend ist da sie deine Freundin ist.

Hat sie sich wenigstens entschuldigt? Hat sie das in Wut geäußert weil sie sauer auf dich war oder einfach so.

Letzendlich mußt du wissen wie du damit umgehen möchtest. Jetzt zu sagen wie wir damit umgehen würden ist schwer den wir haben die Situation nicht mit erlebt und das macht es eben schwer zu urteilen.

Julbula 06.07.2017, 13:45

Ja sie hat sich entschuldigt und weint sogar und alles, aber das tut sie immer wenn sie zu weit geht und ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob sie das nicht nur macht um Mitleid zu bekommen.

0

Sorry wenn ich das so hart Ausdrücke, aber gerade die Menschen, die selbst sehr wenig auf die Kette bekommen haben, machen gerne andere nieder um von ihren eigenen Fehlschlägen abzulenken.

Indem sie dich also einen Versager nennt, fühlt sie sich aufgrund ihrer zwei verkackten Abiturversuche zumindest ein Stückchen besser.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich mir eine andere Freundin suchen, denn sie wird sich immer wieder Situationen suchen, wo sie dich unterbuttern kann um sich ein Stückchen besser zu fühlen.

Ich würde, denke ich auch Schluss machen, denn so etwas belastet einfach und man umgibt sich ja mit den Leuten, die einen lieben und schätzen und das sind dann schlussendlich ja auch dann deine Freunde. Doch so etwas wie deine Freundin stresst bloß und gibt einen keinen Halt. Ich würde mich nicht von jemanden Ablenken lassen, der es selber nicht schafft Ehrlich zu sein.

Hm... mir stellt sich da die Frage, ob sie wirklich DICH für den Versager hält, oder ob sie da nicht eher an sich selbst denkt und dir deinen Erfolg nicht gönnen kann!?

Wenn ich du wäre, würde ich glaub ich auch Schluss machen. Es mag vielleicht ein bisschen egoistisch klingen, aber da du gerade Abitur machst, hast du doch dein Leben erst vor dir und das solltest du unbeschwert und ohne Last beginnen können und dich dabei von niemandem in eine Richtung drängen lassen.

Und wieso hast du nicht genau das, was du hier schreibst deiner Freundin gesagt?

Sag ihr doch einfach Sie soll sich einen anderen suchen, wenn du doch so ein Versager bist.

Halt ihr den Spiegel vor mit ihren zwei gescheiterten Versuchen Abitur zu machen und sag ihr dann dass du sie trotzdem nicht als Versagerin siehst.

Wenn es dich extrem stört, dann trenn dich von ihr, wenn sie es nicht lässt. Fang nie an dich zu krass für jemanden zu verbiegen.

Vorweg: Ich bin ein alter Knabe.

Ich meine aber, bei einem guten Selbstbewußtsein sollte die alberne Wortwahl "Versager" nicht stören. Ob es sich lohnt mit dieser "Freundin" zusammen zu bleiben - das würde ich mit einem einmaligen klaren Gespräch klären. Viel Glück!

 

Julbula 06.07.2017, 13:43

Die Wortwahl stört mich an sich auch nicht oder beleidigt mich, weil ich sehr wohl weiß, dass ich kein Versager bin. Dennoch bleibt ja noch der andere Teil über, und zwar das was in ihrem Kopf passiert. Egal ob es mich verletzt oder nicht, am Ende heißt es nur, dass sie mich für einen Versager hält.

0

So eine Situation entsteht dann zwischen den Menschen wenn der eine bei dem anderen merkt und sieht, das er keine Verantwortung übernimmt für sein Handeln.

Das zeigt auch das er es widerum nicht erlernt hat oder aus keine Chance dazu nutzen konnte.

Wenn sie dich damit unterstützt das sie das zu dir sagt, dann akzeptiere und gut. Wenn nicht, dann ändere es. Auch hier ist wieder Entscheidung gefragt.

Julbula 06.07.2017, 13:46

Hey, würdest du vielleicht die Freundschaftsanfrage annehmen mit ich dir eine private Nachricht schicken kann ?

0

Was möchtest Du wissen?