Was sollte Man vor dem Sport essen um besonders leistungsstark zu sein?

10 Antworten

Hallo! Traubenzucker geht aber, ein Riegel und eine Banane auch. Viel mehr nicht.  Unmittelbar vor einem Training darf man keine normale Mahlzeit einnehmen.

Die Verdauung braucht viel Energie - fehlt Dir beim Training. Es kann sogar gefährlich werden weil der Kreislauf überfordert wird.

Wie lange man vorher nicht essen darf hängt von Sportart und Intensität des Trainings ab. Bei einem normalen Ausdauertraining wie Joggen sollten es schon mindestens 2 Stunden sein und beim Krafttraining 90 Minuten. Bei extremen Dauer - Belastungen wie z. B. einem Marathon sind auch 3 Stunden ratsam - fast so viel bei einem Fußballspiel.

Alles Gute

Mein sehr netter und fitter Trainer hat mir einmal empfohlen, eine Banane vor dem Training zu essen. Die belastet nicht und schützt vor Krämpfen. 

LG und vor allem : keep on moving! 😃

Obst oder Gemüse, nichts schweres sonst musst du dich schlimmstens übergeben, nach dem Sport dann ein ordentliches Frühstück am besten auch mit viel Eiweiß... also nicht nur Brötchen mit irgendwie Nutella oder ähnlichem...

LG

Low carb Diät. Was bleibt da noch zum essen?

Hi,

Und zwar geht es darum das ich mich seit einiger Zeit versuche gesund zu ernähren um abzunehmen usw, ich ernähre mich zwar gesund aber jetzt hab ich gelesen dass das mit dem abnehmen Viel schneller geht, wenn man die KH weglässt aber bei meiner bisherigen ernährungsweise bleibt da nicht viel übrig und ich hab morgens echt keinen Bock auf rührei oder Omelette und ich will auch auf Fleisch verzichten dann bleibt allerdings nicht mehr wirklich viel oder? Stimmt es denn das KH die fettverbrennung quasi ausbremsen? Weil ich nämlich schon gemerkt hab das ich trotz regelmäßigem sport und gesunder Ernährung nicht besonders viel abnehme. Liegt das tatsächlich an den kohlenhydraten? Weil sonst esse ich nie mehr wie 1400kcl. Wäre nett wenn mir da jmd tipps gebn könnte.

Danke im voraus :D

...zur Frage

Gestörtes Essverhalten wegen zu viel Essen?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen... und zwar bin ich echt ziemlich dünn (1, 68 groß, 48 kg) und esse trotzdem richtig viel, bzw. habe ein unnormales Essverhalten. Ich habe IMMER Hunger, egal wie viel ich gegessen habe, eigentlich habe ich immer das Verlangen nach Essen. Ich erbreche mich auch nicht oder so, alles was ich esse bleibt in meinem Magen. Ich werde aber trotzdem nicht dick, obwohl ich so viel esse (kein gesundes Essen) ich bin auch nicht besonders sportlich und mache zur Zeit so gut wie nie Sport (außer Schule) und Stuhlgang habe ich auch nur alle 2-3 Tage. Meine Frage: habe ich eine Krankheit? Und wiso braucht mein Körper so viel Essen und ich nehme trotzdem nicht zu?

...zur Frage

Ist mein trainingsziel realistisch und wie schaffe ich es das alles durchzuziehen?

Hey , ich w17 habe seit 2 wochen einen 1 Jahres Vertrag im fitnessstudio. Ich wiege 55 Kilo bei 1,63. Ich würde sagen ich habe eine normale figur. Nicht pummelig und aufkeinen Fall dick, aber ich habe einige problemzonen und bin insgesamt einfach nicht besonders trainiert. Ich möchte gerne in einem jahr einfach trainiert und schlank sein. Ich möchte einen Ansatz von einem sixpack haben und alles soll definiert sein. Ist das realistisch ? Ich habe allerdings noch ein kleines Problem. Ich litt sehr lang an einer essstörung. Bisher fiel es mir sehr schwer ein Mittelmaß zu finden...egal ob beim essen oder beim Sport. Entweder ich aß Monate lang garnichts oder aufeinmal wieder viel zu viel. Ich will es jetzt schaffen. Ich will endlich zufrieden mit mir sein. Ich dachte immer wenn ich nur lang genug hungere, bis ich kaum mehr etwas wiege, würde die Zufriedenheit schon irgendwann kommen. Aber so war es nicht. Ich wog 39 Kilo noch vor ein paar Monaten. Ich war dünn aber nicht zufrieden. Ich war ständig traurig, ich hatte kaum noch Haare und mir war eiskalt. Darum will ich es jetzt mit Sport schaffen. Ich habe aber auch Angst es wieder zu übertreiben. Habt ihr Tipps? Und was soll ich essen wenn ich so viel Sport mache ? Ich habe noch kein Gefühl dafür wie viel ich essen kann und soll.

...zur Frage

Wieso ist mir immer schwindlig und nehme nicht ab?

Hallo Leute

Ich bin 15 Jahre alt und wiege etwa 57 kg und bin 168 cm gross. Ich treibe regelmässig Sport, mache die Übungen richtig und mein Ziel ist es endlich Muskeln aufzubauen und an Bauchfett verlieren. Ich habe mittlerweile auch angefangen Zucker wegzulassen und mache möglichst vieles auch selbst. Automatisch habe ich aber auch angefangen weniger zu essen und ich weiss nicht ob es vielleicht an dem liegt, aber mir wird ständig schwindlig und manchmal habe ich auch gar keine Kraft mehr um Sport zu treiben. Ich will einfach nicht wieder mehr essen sonst geht wieder alles verloren. Auch während dem Tag tritt das meist ganz leicht vor, besonders wenn ich hungrig werde. Ich will einfach endlich stärker und schlanker werden! Ich weiss auch langsam nicht mehr was ich essen soll....

...zur Frage

was darf man bei einer diät essen?

also ich mache diät und nebenbei sport, was darf ich alles essen? ich möchte so wenig kh wie möglich essen und habt ihr irgendwelche gerichte ? dankee

...zur Frage

traubenzucker bei fructose- laktoseintoleranz?

kann man bei einer fructose- laktoseintoleranz traubenzucker essen, oder eher doch nicht??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?