Was sollte man über Chinchillas wissen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich weiß kommt etwas spät :D aber chinchillas sollte man mindestens zu zweit halten ob männchen männchen oder andersrum egal aber männchen weibchen vermehren die sich 2-3 mal im jahr die kriegen 1-4 kleine pro wurf also lieber kein pärchen :D aber ja die brauchen viel aufmerksamkeit sprich 1 stunde auslauf am tag aber vorsicht die knabbern alles an also immer dabei sein ! immer nach krankheiten gucken sie verbergen die nämlich ziemlich gut ! man sollte das futter auf keinen fall sofort umstelln sondern immer mehr im alten futter untermischen und irgendwann vertragen sie es auch denn sie sind sehr empfindlich was futter an geht ab und zu mal ne rosine oder apfel aber nur sehr wenig ! sonst halt das normale chinchillafutter .aber unbedingt brauchen sie eine große schale mit chinchillasand für ihre fellpflege beim auslauf kann man die schüssel hinstellen aber mindestens 20 min am tag brauchen sie den sand!! sie sind auch nachtaktiv das heißt das sie nachts krach machen und nagen ! der käfig muss mindestens für 2 150x80x150 groß sein der käfig muss hier nicht unbedingt in die breite gehn aber in die höhe weil sie locker 1m hoch springen können !du solltest plastik vermeiden weil sie wie gesagt alles an nagen ! zudem brauchen sie holz und heu für ihre zähne. naja sonst außer platz geld (anschaffung ist sehr teuer)zeit und intresse (weil sie 15-20 jahre alt werden können) brauchst du nix mehr .ob deine schwester jetzt immernoch welche will naja :D aber sie sollte trotzdem noch googeln .viel spaß mit den kleinen

ab in ne tierhandlung oder ins tierheim die können dein schwester beraten.....bezüglich futter, käfig und so weiter!!!!

Chinchilla - Haltung nur zu zweit?

Ich würde mir gerne ein Chinchilla kaufen, weiß jetzt aber nicht genau, ob ich mir ein einzelnes kaufen kann. Im Internet steht`s immer unterschiedlich: mal, dass man auch eins alleine halten kann und dann wieder, dass man das auf gar keinen Fall tun soll...hat einer von euch Erfahrung mit Chinchillas und kann mir sagen, ob ich mir nun auch ein einzelnes halten oder automatisch einen Partner brauche? Ich hätte so gesehen lieber ein einzelnes, aber wenn das nicht gut fürs Tier ist, würde ich natürlich einen Partner dazu kaufen...vielen lieben Dank im voraus!! =)

...zur Frage

Fütterung Vogelspinne?

Hallo,

ich bekomme bald eine Vogelspinne. Sie ist weiblich und eine Brachypelma smithi. Sie ist 2 Jahre alt. Auf vielen Internet Seiten stehen Angaben wie oft man sie füttern sollte. Jedoch sind diese Angaben verschieden. Darum würde ich gerne wissen, ob jemand persönliche Erfahrungen hat und mir empfehlen kann, wie oft man eine Brachypelma smithi füttern sollte.

...zur Frage

Erfahrungen mit Shiba Inu?

Ich wollte mal nachfragen ob ihr Erfahrungen mit dieser Hunderasse habt. Ich überlege mir schon länger mir einen zu holen, könnte aber Tipps zur Haltung und Erziehung brauchen. Auch den aktuellen Preis zu wissen wäre praktisch.. Schön wenn ihr mir helfen könntet :)

...zur Frage

dürfen chinchillas meerschweinchenfutter fressen

Ich habe Chinchillas und muss wissen ob die Meerschweinchen Futter fressen dürfen

...zur Frage

Welches Haustier ist da wohl am besten?

Keine Katze, kein Hund, kein Wassertier, keine Insekten, keine exotischen Tiere wie Schlange und Co.

Nager, Flugtier usw. alles gut.

Es darf ein Tier für Freilauf, aber auch ein Tier für Gehegehaltung (-Käfighaltung) sein.

Ich arbeit von 6.15 bis 13.50 Uhr oder von 13.15 bis 20.50 Uhr. Das Tier sollte also mind. zu 2. diese Zeiten alleine bleiben können.

Meine Wohnung wird wohl nicht größer als 50 Quadratmeter in einer Kleinstadt oder höchstens großen Kleinstadt werden.

Es muss kein (darf aber sehr gerne) Tier sein, was ich streicheln und auf den Arm nehmen kann, aber ein Tier mit dem ich mehr als mit Mäusen und Hamstern machen kann wäre schön.

Das Tier sollte abgesehen vom Tierarzt nicht viel Geld in anspruch nehmen. Futter, Spielzeug und Gehegeeinrichtung wie z.B. Sand, Stroh. Das einzelne Tier selber darf so 50-80/100€ kosten, günstiger natürlich auch :) Das Gehege sollte in einmaliger Anschaffung die 150€ nicht überspringen.

Ich lege schon Wert darauf, dass sich das Tier mit mir und ich mich mit dem Tier verstehe, es darf auch einen nahe Bindung sein/werden, aber auf allerbeste Gehorsamkeit und Kunststücke lege ich definitiv keinen Wert.

LG und DS ;)

...zur Frage

Chinchillas oder Ratten?

Huhu^^ ich habe nach lange Überreden endlich die Erlaubnis für ein eigenes Haustier bekommen

Jetzt kann ich mich allerdings nicht endscheiden ob Chinchillas oder Ratten, in beiden Fällen werde ich auf jeden Fall zwei bekommen , der Platz, das Geld und der Aufwand spielen bei meiner Endscheidung keine Rolle ich hab mich über beides informiert und das wäre alles kein Problem , ich persönlich finde ja Chinchillas süß wegen dem flauschigen Fell und auch Ratten da sie halt sehr intiliegent sind aber ich hab gelesen das beide keine ,,Kuscheltierchen´´ sind aber am ehesten noch Ratten und Chinchillas würden sich nicht mal auf den Arm nehmen lassen.,,,

(Die Käfig wird in mein Zimmer gestellt , habe da ein extra Raum wo sie auch Ruhe haben über tags)

Ich weiß es kommt immer auf das Tier drauf an aber ich würde den Tieren schon gern ein paar Tricks beibringen und sie nicht nur anstarren dann könnt ich mir auch einfach ein Aquarium hinstellen xD

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Tieren? Was würdet ihr mir empfehlen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?