Was sollte man tun wenn man immer logischer denkt und dadurch unmenschlicher wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die menschen untereinander haben noch kein einheitliches widerspruchsfreies axiom-system aufgetellt, um zu definieren, was richtiges verhalten ist.

wenn du durch logisches denken, also probleme mit deinen bisherigen freunden hast, dann ist das im grunde deine schuld. oder anders ausgedrückt. es folgt aus deinen momentanen wünschen.

wenn es dir wichtig ist, jetzt zu lernen, dann mach das. wenn du keine lust hast über "dumme themen" zu reden, dann mach es auch nicht.

solltest du aber aus irgendwelchen gründen doch für dich persönlich das treffen mit deinen freunden als wichtig erachten, dann tu dies. ihr werdet schon irgendwas finden, was ihr zusammen machen könnt. ihr müsst ja nicht immer reden. treibt doch einfach sport oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne ich... :D
Sag dir immer, dass du es mit logischem Denken später im Beruf einfacher haben wirst.
Ausserdem: Warum sollst du, und nicht deine Freunde sich ändern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst du das, erklähr das mal etwas genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
25.01.2016, 23:48

Ich habe zum Beispiel keine Lust mehr mit Freunden zu reden und mich zu verabreden, weil mir immer klarer wird, dass es logisch betrachtet nichts bringt. Ich lerne mehr und bilde mich weiter wenn ich z.B. lese.

1

Was hat logisches Denken mit Menschlichkeit zu tun? Auch große Mathematiker können menschlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?