Was sollte man sich in Antalya und Umgebung unbedingt ansehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vllt. meinst du ja Alanya, da die meisten die in Antalya landen dann in ein Hotel in Alnaya ziehen. Ich war bereits ein paar mal da und ich muss sagen dass man sich die Burg, die auf einem berg in der Nähe der Stadt steht angesehen haben sollte. Weiterhin gibt es viel touren die von Alanya starten, z.B nach Kapadokien oder eine Bootstour. http://www.alanya-tuerkei.de/ um nur mal ein paar Anregumgen zu geben.

Wir waren in Dim Cai. Es war sehr schon. das ist ein Ausflugsort/ nicht weit von Alanya/ eigentlich mehr für Einheimische, aber mann kann dort sehr gut Fisch essen und es liegt in der Gebirge mit einem Fluss auf dem so kleine Holzinseln gebaut sind. Auf denen Holzinseln sind Bänke und Tische wo mann auch bedient wird und kann seinen Fisch verspeisen. Wir hätten es auch nicht gefunden aber unsere Türkische Freunde haben uns dort eingeladen. Es ist wirklich zum empfehlen.Es war bei uns leider bischen zu kalt /anfang März/ aber im Sommer kann ich mir vorstellen das sich da aushalten lässt.

Am besten erst gar nicht hinfahren, um die dortige Gesetzgebung und die nach wie vor vorhandene Akzeptanz der Ehrenmorde (nicht in Städten, aber auf dem Land) zu unterstützen. Außerdem werden nach wie vor Kurden verfolgt und gefoltert. Also besser die Türkei meiden, bis sie nicht nur behaupten daß sie moderate Muslimen sind, sondern auch so leben. Aber das ist ja schon fast ein Widerspruch.

So kann nur jemand antworten, der sehr wenig von der Türkei weiß und sich damit gar nicht auseinander gesetzt hat. Man sollte nicht von den Türken, die hier in Deutschland aufgewachsen sind und sehr mit den alten Traditionen verbunden sind, mit denen in der Türkei vergleichen. Ausserdem sollte man bei den hier bekannt gewordenen "Ehrenmorde" mal nach der Herrkunft fragen und man wird feststellen, dass darunter leider immermehr Kurden zu finden sind. Bitte vorab besser sich mit dem Thema befassen, bevor diese Meinung sich in den noch offenen Köpfen einnistet.

0
@sdogmus

Tja, so kann wohl auch nur jemand antworten der entweder noch weniger über die Türkei weiß oder einfach von der Tatsache ablenken will daß vielleicht immer mehr Kurden unter den Ehrenmorden zu finden sind, jedoch nach wie vor der größte Teil gerade in ländlichen Regionen der Türkei vorkommen. Also entweder sich selber mal etwas stärker mit dem Thema befassen und nicht bloß RTL schauen und Bild-Zeitung lesen um Informationen zu erhalten, sondern auch mal über den eigenen Schatten (Türke?) springen und etwas mehr Info einholen. Außerdem ist das keine Meinung von mir, sondern das wiedergegebene reflektiert einfach die nach wie vor mit hoher Intensität vorkommenen Menschenrechtsverletzungen in der Türkei. Aber das stellt man ja nur ungern fest wenn man vielleicht mit dem Land persönlich involviert ist. Keine Sorge, in China sind die Bedingungen noch schlimmer.

0

ALSO DAHER ICH EINE TÜRKIN BIN UND IN EINEM HOTEL IN ANTALYA WAR WAREN KEINE SEHENSWÜRDICHKEITEN SCHADE ... ABER ICH EMPFEHLE DIR ANDER SATE DER TÜRKEI ZU BESICHTIGEN Z.B: ISTANBUL ; KUSADASI (AUFJEDENFALL) ; fethiye...

FEHTIYE - (Reise, Türkei, antalya)

Unbedingt den Basar besuchen und die Altstadt. Von dort aus hat man einen traumhaften Blick über das Meer.

Viel Spaß dort

Was möchtest Du wissen?