Was sollte man nicht bei einem Vorstellungsgespräch anziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Alles, was "lässig" ist, sollte beim Vorstellungsgespräch zuhause bleiben: Jeans, Turnschuhe, Jogginghose, irgendwelche auffällig bedruckten Shirts ---------> eben alles was einfach nach "Sportlicher Mode" oder nach Freizeitkleidung aussieht, ist beim Vorstellungsgespräch absolut tabu!

Auch wenn manche denken, dass man heute in einer Jeans überall hin kann.. dem ist nicht so! Ist nicht ganz richtig weil man nie weiß auf wen man trifft: Mancher Personaler akzeptiert die Jeans, mancher aber will es konservativ mit Anzug und Krawatte.. weiß man's vorher?! Ich vertrete die Ansicht: Lieber over- als underdressed :)

Auch SOnnenbrillen, Hüte/Mützen (sofern im Haus aufgelassen) sind nicht angebracht.. es sei denn man braucht etwa die dunkle Brille oder eine Kopfbedeckung aus nachweislichen medizinischen Gründen - kann es ja geben!

Auch ein zu tiefer Ausschnitt und sehr auffälliger Schmuck (bei Frauen) sind im Vorstellungsgespräch hinderlich!

Hoffe, dass ich dir helfen konnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungs: Hemd (Muss in der Schule keine Krawatte sein), ordentliche dunkle Jeans, saubere Schuhe.

Mädchen: Bluse oder etwas ordentliches ohne Aufdruck, dunkle Stoffhose oder auch Rock, Leggins wird glaube ich weniger gern gesehen genauso keine offenen Schuhe tragen also z.B Ballerinas  

Und noch ein Tipp der bestimmt gut ankommt: Versucht dass jeder eine Haltung zu seinem jeweiligen Stil annimmt, d.h z.B Jogginghose: Lässig die Schultern hängen lassen, Hände die ganze Zeit in den Taschen lassen und wenn möglich Kaugummi oder etwas in der Art kauen. Es muss natürlich so rübergebracht werden dass man sieht dass ihr das extra so gemacht habt und es nicht negativ aufgegriffen wird. Hoffe meine Antwort hilft euch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Käppi, Hot Pants, zerissene Jeans, High Heels, Turnschuhe, einen Anzug oder ein Kostüm-> wenn es dreckig und speckig ist (gilt aber für alles)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auch interessant wäre: du ziehst Klamotten an, die weniger eintönig sind und mehr Farben und Muster ausstrahlen! Vergleiche zum Beispiel die Musterformen und Streifen der XXL Herrenbekleidung hier unter www.ullapopken.de/de/kategorien/Herrenmode/ ! Das sind alles schicke Outfits. Aber ob sie gut ankommen, liegt am Unternehmen, wo man sich bewirbt. Wie seht ihr das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu tiefer Ausschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?