Was sollte man nach einem Knalltrauma beachten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo HannaElisa (oder eher hello again ;-) ),

der erste und wichtigste Weg ist schnellstmöglich zu einem HNO-Facharzt (was Du anscheinend getan hast). Dort werden neben den anfänglichen Untersuchungen zur Diagnostik und anschließenden Behandlung auch regelmäßige Hörtests in verschiedenen zeitlichen Abständen durchgeführt.

Ist die eigentliche Behandlung abgeschlossen, lohnt sich ein Weg zum Audiotherapeuten mit Spezialisierung auf Hyperakusis (das bedeutet eine Überempfindlichkeit des Hörsinnes). Hier wirst Du angeleitet, wie Du im Alltag auch laute Geräusche wieder akzeptierst ohne dadurch in Stress zu geraten.

Adressen findest Du unter:
http://audiotherapie.info/therapeutensuche/

Für den Übergang kannst Du aber auf jeden Fall Gehörschutz nutzen. Tipps dazu habe ich Dir ja gestern schon bei einer anderen Frage von Dir gegeben.

Viele Grüße und gute Besserung
TobiasTM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?