Was sollte man machen, wenn man einen Pädophilen sieht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ich würde auf jeden fall zur polizei gehen denn ich finde das andere menschen vor so jemanden gewarnt werden müssen

Zum Busfahrer gehen.

Der soll:

1.) Die Polizei rufen - über seinen Verkehrsbetrieb.

2.) Die Bustüren verschlossen halten und die Busroute verlassen, direkt vor die Tür einer Polizeidienststelle fahren.

Dort Wird die vorinformierte Polizei einschreiten, den Knecht festnehmen und die erforderlichen Zeugenpersonalien feststellen.

Zudem den Jungen in die Obhut nehmen und den Eltern zuführen, diese informieren.

Ergebnis wird sein, der Geier kann nicht weg und wird direkt der Polizei ausgeliefert, welche ein Ermittlungsverfahren einleiten und je nach Schwere der Tat den Knecht gar dem Haftrichter vorstellen.

Ich finde es jedoch Superspitzenklasse, dass Du Dich eingemischt und Schlimmeres verhindert hast.

Sehr schlecht ausgedachte Geschichte, mach mal langsam Schluss damit .... ist dir langweilig? Hast doch gerade viel Geld geerbt:

http://www.gutefrage.net/frage/geld-geerbt-moechten-es-eigentlich-nicht-an-nehmen

und könntest es richtig krachen lassen. Erst den Führerschein, dann die 18-Jahre-Party mit allem Drum und Dran und dann ab in den Urlaub. Was interessieren dich evtl. pädophile Männer im Bus? Tstststs .... vollkommen uninteressant! Busfahren war gestern! Ab jetzt gibts ein dickes Auto .... was kostet die Welt.

OMG .... Kinder, glaubt doch nicht, dass ihr mit solchen ausgedachten Geschichten hier bei GF punkten könnt.

Hackts bei dir oder was , falls du dich über irgendwelche Fragen hier beschweren willst melde diese einfach, dann wird rechechiert usw. das ist aber noch lange kein Grund hier so einen Aufstand zu machen. Ich mein wenn die GEschichte gelogen ist kann sie dir doch am A vorbei gehen. Wenn die geschichte stimmt , Hut ab sie hatte Zivilcourage gezeigt sie hat nicht wie viele andere Menschen einfach weggesehen. Ausserdem muss man doch nicht wenn man 17 ist gleich mit dem Auto fahren, meine Mom ist 37 und fährt immernoch mit dem Bus. Das ist Umweltfreundlich. Und ausserdem , lies dir den Text nochmal genau durch, sie sagt dass sie noch zur Schule geht, und mit ihrem KLEINEN BRUDER nach Hause gefahren ist. Dann muss sie nicht gleich mit einem Ferrari fahren. Also manchmal stellen sich die Leute hier an für nichts und wieder nichts.

0

Gut, dass du dich eingemischt. Ja, melde das bei der Polizei und beschreibe denen den Vorfall. Üblicherweise sind Busse heutzutage ja videoüberwacht, da sollten die ja sehen können, was passiert ist.

Entschuldige, "gut, dass du gehandelt hast" hätte ich wohl eher schreiben sollen. "Eingemischt" klingt irgendwie negativ.

0

Bravo!

Hoffentlich wird der Mann überführt. Wenngleich eine Strafe, für eine nichtbegangene Tat, sicher nicht so hoch ausfallen würde Kinder auf alle Zeit vor ihm zu schützen.

Da hast du total Recht! Aber das ist in DE leider so :(

1
Aber nach geraumer Zeit habe ich durch Zufall bemerkt, dass sich dieser Mann neben den Jungen gesetzt hat

Na und? Dass ist erst mal nichts schlimmes...

die ganze Zeit versucht hat ihn zu überreden mit ihm zu kommen. Er hat auch seine Hand und Beine berührt und so gestreichelt. Der Junge wollte eigentlich gehen aber er hat ihn dann immer davon abgehalten.

Aber das geht nicht!

Das habe ich natürlich verhindert und dem Mann klar meine Meinung gesagt

Hast du gut gemacht!

Was meint ihr soll ich nochmal zur Polizei gehen und es denen mitteilen?

Wäre nicht schlecht. Du weißt ja nicht, ob die Polizei nach ihm sucht.

könnte auch der Vater des Jungen gewesen sein

Nein das kann ich zu 100 Pro sagen, dass es nicht der Vater war.

0

Der Vater hätte ihn bestimmt mit Namen angesprochen. Und der Junge hätte bestimmt auch Papa zu ihm gesagt. Außerdem hätte der Vater -spätestens, als die Fragestellerin sich einmischte- sich zu erkennen gegeben.

0

Du hast dich komplett richtig verhalten. Ist fraglich, ob die bei der Polizei aktiv werden. Aber du kannst ja mal auf deinem Abschnitt vorbeigehen und dort die Geschichte erzählen. Respekt für deinen Mut ! Keep on shinning!

unglaubwürdig, trag nicht so dick auf, sorry m.p.M.

Ich weiß nicht wie du bei so einem ernsten Thema einfach sagen kannst es wäre Fake. Weil meiner Meinung nach ist das überhaupt nicht witzig und man sollte sowas bei so einer ernsten Sache nicht machen. Aber ich möchte ja nichts gegen deine Persönliche Meinung (ich gehe davon aus, dass die Abkürzung m.p.M. Dies bedeutet) sagen.

0
@xXShaneBotwinXx

erstens: schleppen die Jugendlichen ein Handy mit; hab ich weiter oben bemerkt; zweitens: man informiert den Busfahrer, er kann die Polizei benachrichtigen drittens: der Bus kann so voll nicht gewesen sein, dass ihr euch auch genau dabei setzten könnt; viertens: >Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass irgendwer aus dem Bus mal etwas macht< hast wohl kein A.sch in der Hose Eigeninitiative er ergreifen

0
@peterobm
  1. selbst wenn muss man auch erstmal auf die Idee kommen dies auch zu benutzen

  2. klar hätte man auch tun können aber habe ich aber nicht

  3. was hat das damit zu tun ob der Bus voll ist. Ich kann mich auch so gegenüber von dem hinsetzen.

  4. das habe ich doch gemacht als es mir zu viel wurde?!?!?

0
@peterobm
schleppen die Jugendlichen ein Handy mit; hab ich weiter oben bemerkt;

Das hat mit der Glaubwürdigkeit nichts zu tun.

man informiert den Busfahrer, er kann die Polizei benachrichtigen

Guckst du keine Nachrichten?

der Bus kann so voll nicht gewesen sein, dass ihr euch auch genau dabei setzten könnt

Der Satz ergibt keinen Sinn.

hast wohl kein A.sch in der Hose Eigeninitiative er ergreifen

Er hat aber Eigeninitiative ergriffen. Wetten, dass du es nicht gemacht hättest?

1

Wenn du nochma einen siehst tritt ihm ordentlich hartin die nüsse :)

Ich würde es an deiner Stelle ebenfalls der Polizei melden!

Stark , dass du etwas unternommen hast und nicht nur dagesessen bist.

-- Bitte geh zur Polizei, und sag es Ihnen. Das darf nicht noch einmal passieren!!

LG ..

Polizei anrufen und nicht den Rückrn zudrehen.

Was meint ihr soll ich nochmal zur Polizei gehen und es denen mitteilen?

Ja klar...is doch wichtig^^

Dann gibt es wenigstens eine Täterbeschreibung.

Irgendwann war es dann doch zu viel und ich habe mich dann einfach mit meinem Bruder vor ihn in diese 4er Plätze umgesetzt.

Gut gemacht :-))

Komisch, heutzutage rennen doch alle Jugendliche mit dem Handy durch die Gegend, Foto = Datenbank einfacher geht´s doch net.

2
@peterobm
  1. Ich nehme mein Handy nicht mit weil ich Angst habe es zu verlieren

  2. ich weiß nicht wie er darauf reagiert hätte und ich bin mir nicht sicher ob ich einfach so Fotos machen darf.

1
@xXShaneBotwinXx

SOOOO, warum hast dann ein Handy wenn du es NICHT mitnimmst?? 1 nehm ich dir nicht ab 2. hätte der bestimmt nicht bemerkt, er war ja so beschäftigt, sicher darfst Fotos machen

0
@peterobm

Ich benutze mein Handy hauptsächlich um mit Freunden zu schreiben und damit mal etwas zu spielen oder im Internet zu recherchieren.

Ich saß gegenüber von ihm natürlich hätte er es bemerkt.

1
@peterobm

@peterobm

warum hast dann ein Handy wenn du es NICHT mitnimmst??

Das geht dich gar nichts an.

1 nehm ich dir nicht ab

Das ist sowas von egal.

Wenn du nicht glaubst, dass der Fragesteller keine Fotos gemacht hast, glaubst du es halt nicht. Ist doch egal, dafür muss sich niemand rechtfertigen.

1

Was möchtest Du wissen?