Was sollte man in einer Woche Stockholm plus Umgebung im Sommer machen? Was gibt es zu beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ausflug in die Schären, z.B. von Vaxholm aus (da kommt man weiter raus), Gamla stan, Vasa-Museet usw. in Stockholm, Stadtführer checken. Uppsala ist eine schöne Universitätsstadt (kann man mit dem Zug in 1 Std. hinfahren), Birka (Insel mit Wikingermuseeum im Mälarsee), Trosa ist ein süsses Städtchen südlich von Stockholm. Kommt halt auch drauf an, ob man ein Auto hat oder nicht...

Dort kann man recht gut Kanu fahren gehen, weil es viele Flüsse und Seen hat, wo das angeboten wird.

Mein Tipp: Kauf dir gleich nach der Ankunft in Schweden ein guten Mückenspray. Die von hier sind oft nutzlos, aber die Schweden haben aggressivere und die halten die Mücken eher fern.

ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung mit den Mücken erzählen: Ich war Ende Mai in Schweden (es war ziemlich warm) und ich wurde gar nicht gestochen (hatte auch kein Mückenspray mit). Dabei war ich stets am Wasser (Ostsee (Stockholm), Öresund, Schärenküste, Vänernsee und Hjälmaren-See)

0
@cheezy

Ich war jetzt 3 mal dort zwischen 04 und 08 und bei uns hatte es immer richtige Mückenschwärme, sodass man am liebsten im haus blieb. Wir waren immer im Herbst da, allerdings ein rechtes Stück nördlich von Stockholm.

0

Was möchtest Du wissen?