Was sollte man für Englisch lernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leider besteht gerade die englische Sprache nicht nur aus Vokabeln, sondern aus Idioms. Man kann 1 Million Vokabeln können, wenn man die Idioms nicht kann, nützt einem die Kenntnis vieler Vokabeln nicht viel. Und die Idioms lernt man nur im Land selbst. Leider. Darum ist Englisch in Wahrheit eine schwere Sprache. Weil es eine idiomatische Sprache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten wäre da ein Sprachkurs. Ich schaue sehr, sehr viele amerikansiche Youtuber und sobald ich was nicht verstanden habe, habe ich das Wort gegoogelt und in mein Vokabelheft eingetragen, seitdem kann ich Videos ohne Probleme schauen. Das hilft sehr viel :) Falls dir beides nicht gefällt, fange mit Grundsachen an: Einkaufen, den Weg erklären, dich vorzustellen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundregeln der Grammatik und dann Vokabeln Vokabeln Vokabeln und nochmal Vokabeln. Ach ja, was auch noch wichtig ist, sind Vokabeln. Noch und nöcher. Und Vokabeln sollte man auch nicht vergessen. Und beachte dabei, dass 4 x 15 Minuten dabei viel viel mehr bringt als 1 x 60 Minuten. Und Vokabeln lernst du am Besten mit Karteikarten. Auf der einen Seite Deutsch, auf der anderen Englisch. Und dann nimmst du dir immer mal ein Päckchen der Karten - so beim Frühstück, beim Kacken, in der Werbepause während des Films, vor dem Schlafen gehen......

Viel Spass beim Lernen wünsche ich!!!!!!!!

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne erstmal die Basics, wie man smalltalk führt, einfache Vokabeln, Grammatik... Ist in der englischen Sprache echt extrem einfach. Dann fange an Filme/Serien auf englisch zu sehen und englische Bücher zu lesen, das hilft enorm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle es, das Lernen der Sprache möglichst interessant zu gestalten. Stundenlang Grammatikbücher zu studieren macht einen nur wahnsinnig. Nebenbei Filme anzusehen oder Bücher zu lesen heitert ein wenig auf.

Der beste Weg eine Sprache zu lernen ist jedoch, in ein Land zu fahren, wo diese auch gesprochen wird.
Auch wenn es nur ein paar Wochen oder ein Monat ist - der Fortschritt, den Du hier machst, ist ernorm!

Außerdem ist es nie von Nachteil, möglichst viele Vokabel zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

eine Sprache lässt sich nur begrenzt online und im Selbststudium
lernen, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur
auf der Strecke bleiben. Außerdem erfordert das viel Eigendisziplin.

Am besten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land, Auslandsreisen
stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Weitere Möglichkeiten:

•    ein Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)

•    ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis oder in der Nachbarschaft

- per Kleinanzeige in der Zeitung

- per Aushängen an schwarzen Brettern

•    bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben
diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über
die gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer
e.V. (bdue.de).

•    bei einer Deutsch-Englischen Gesellschaft, einem Deutsch-Englischen Freundeskreis, einem Amerikahaus

•    mit einer/m englischen Brief/Email/Chatfreund/in oder Tandempartner/in

•    mit einer/m englischen Muttersprachler/in per Skype

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?