Was sollte man bei einem Verdacht auf Myokarditis im Alltag unbedingt verändern? Welche Erfahrung habt Ihr?

2 Antworten

Hatte selber mal eine Herzmuskelentzündung. Du solltest die Diagnose auf jeden Fall von einem Kardiologen abklären lassen, um sicher zu gehen. Medikamente helfen nicht ausreichend. Bei mir war es komplette Bettruhe, die man wirklich ernst nehmen sollte um Spätschäden zu vermeiden!

Hallo! Zunächst einmal kann ich den anderen Antworten beipflichten. Körperliche Schonung sollte das "A und O" sein, sofern tatsächlich eine Myokarditis vorliegt. Ich verstehe nicht ganz, warum der Verdacht auf Myokarditis besteht, aber Du anscheinend noch keinen weiteren ärztlichen Rat eingeholt hast. Eine Herzmuskelentzündung kann weitreichende Folgen haben und schlimmstenfalls zum Tode führen. Des Weiteren kann eine Herzinsuffizienz in Folge der Myokarditis auftreten, so dass Du ggf. den Rest Deines Lebens eine verminderte Herzpumpleistung hast. Beobachte, ob Du ggf. eine Gewichtszunahme feststellen kannst. Dies könnten Ödeme sein, die sich bilden, weil Deine Organe u. U. nicht mehr richtig arbeiten. Ein Brodeln in der Lunge kann ein Anzeichen für Wasseransammlungen in der Lunge sein. Ich würde sagen ein Besuch beim Kardiologen ist unumgänglich!!! http://www.myokarditis.com Eine Myokarditis sollte man sehr ernst nehmen, denn jeder kennt vielleicht die Berichte, dass ein vermeintlich kerngesunder 25jähriger Fußballspieler bei einem Sonntagsspiel seinen Stoffwechsel eingestellt hat.... unentdeckte Myokarditis oder der Betroffene hat die Symptome nicht ernst genommen! Beste Grüße!

Erkältung + Sport = Herzmuskelentzündung?

Hallo Zusammen ich bin 18 Jahre alt männlich.
Ich hatte etwa 5 wochen lange immer wieder ein kratzen im Hals während diese 5 wochen machte ich trotzdem Sport ( Fitness und Fussball), dass kratzen im Hals kahm und kommte immer wieder wen ich viel trinkte spürte ich es meistens nicht mehr. Dan kahm die Erkältung. Halsschmerzen schwach gefühl nase verstopft. Dan habe ich aber Pause gemacht mit dem Sport und ging zum Arzt keine Bakterien einfach nur entzündet ( Hals ).
Ich bekahm Medikamente gegen die Entzündung und lutschtabletten. Nach 2 Tagen hatte ich nur noch halsschmerzen und nach 4 Tagen nur noch ein Kratzen im Hals jetzt heute bin ich wieder trainieren gegangen weil ich es nicht mehr aushielt ohne Sport und ich fühle mich fit ausser das kratzen im Hals also ging ich ins Fussball und dannach noch bisschen Krafttraining im Verein Room gemacht. Mein onkel sagte mir heute ich sollte das nicht machen da ich eine Herzmuskelentzündung bekommen kann. Ist das Risiko da, dass ich jetzt eine Herzmuskelentzündung habe?
Habe Angst..
Danke im Voraus!✌🏼️😃

...zur Frage

Wie kann man selbst eine Herzmuskelentzündung feststellen, wenn man eine schwere Erkältung oder Grippe hatte?

Hallo, ich hatte einen schweren grippalen Infekt.

Mit welchen Methoden kann man selbst feststellen, ob man eine Herzmuskelentzündung hat?

...zur Frage

Halsschmerzen seit fast 2 monaten was soll ich machen?

Hallo zusammen bin 18 Jahre alt männlich.
ich habe seit fast 2 monaten immer wieder im verlauf vom tag ein kratzen im hals besonders am abend und morgen ich war schon 2 mal beim Hausarzt zuerst sagte er mir ist nur ein bisschen gerötet und hat mir lutschtabletten verschieben dan 2 wochen später ging ich nochmals und dan sagte er mir da ich immer wieder bauch beschwerden habe das es Magensäure sein kann und hat mir was gegen Magensäure verschieben die nimm ich seit 1 woche und das kratzen geht nicht weg ich mache 3 mal die woche fitness oder fussball und habe halt angst das zu verschleppen und irgendwie eine Herzmuskelentzündung zu bekommen. Sonst fühle ich mich ja gut..
Oder ist es eventuell Rachen Krebs?
Was soll ich machen?

...zur Frage

schwitzen. herzmuskelentzündung?

Hallo! Ich hatte letzte woch 40 grad fieber. Fiever und krankheit allgemein ist jetzt seit paar tagen weg. Allerdings habe ich immer noch spontane schweißausbrüche. Keine starken und meistens nur wenn ich was mache. Alles gehe oder rede und gestikuliere. Der arzt hat gemeint das kann eine leichte herzmuskelentzündung durch den infekt sein. Was würdet ihr sagen? Soll ich mir das ganze von einem spezialisten anschauen lassen? Ich habe weder atemnot noch herzrasen.

Vielen dank im voraus

...zur Frage

Zweiter grippaler Infekt nach drei Wochen... Herzmuskelentzündung?

Hallöle, ich hatte mich vor 3-4 Wochen bei jemandem mit einem grippalen Infekt angesteckt, das ging wirklich herum dort. Habe eine Woche auskuriert, anschließend kam Husten wovon ich jetzt noch Reste verhuste. Da war ich vor genau einer Woche mit bei'm Arzt und sie diagnostizierte Reizhusten bzw. Atemwege infiziert. Also normaler Husten bei einer Erkältung. Seit gestern wache ich jedoch schonwieder mit geschwollenen Nebenhöhlen und leichten Halschmerzen auf, plus Druckschmerz im Kopf (was ich weiß aber auch von den Nebenhöhlen kommen kann?). Dieser geht erst seit gestern Abend. Gliederschmerzen soweit nicht, Müdigkeit bzw. Erschöpfung wie man's normal kennt bei einer Erkältung. Jetzt ist meine Frage, muss ich Angst haben vor einer Herzmuskelentzündung bzw. IRGENDWAS am Herzen? Ich bin in solchen Sachen immer etwas panisch ( habe auch eine Panikstörung -> in Behandlung.) .. Und jetzt möcht ich mich mal hier etwas versichern ob ich heute nochmal zum Arzt antanzen soll und durchchecken lassen oder spielt mir die Psyche wieder einen Streich? :)) Ich meine sowas dass ich innerhalb einiger Wochen zwei Mal erkältet war, hatte ich Anfang des Jahres schonmal. Und da war nichts schlimmes. Bitte um hilfreiche Antworten!!!

MFG, WirdNoch

...zur Frage

Wie bemerke ich einen Herzmuskelentzündung?

Ich bin 18 Jahre alt männlich 176cm 72Kg und mache 3 mal die Woche Fussball ich bin seit 2 Wochen erkältet also verstopfte nase immer wieder und kratzender und trockener hals es kommt und geht seit 2 Wochen. Ich habe während dieser zeit immer wieder sport gemacht. Und zwar habe ich jetzt keine Halsschmerzen mehr aber die nase ist noch bisschen verstopft. Ich habe einfach sehr kalte Hände auch in warmen bereichen ap und zu werden sie wieder warm aber meistens sinds kalt. muskelschwäche habe ich gespürt beim sport und auch nicht mehr so leistungsfähig während dem sport und sonst fühle mich gut ich weiss einfach nich op diese herzstiche jetzt psychisch sind weil ich die ganze zeit dran denke und fühle mich auch sons komisch und habe bisschen schmerzen in den waden.
Ist dad alles psychisch oder habe ich wirklich eine Herzmuskelentzündung? Was mein ihr was soll ich mache ich gehe am montag so oder so zum arzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?