was sollte man beachten wenn man ein Terrarium für Spinnen einrichten will (Größe, Material, Temperatur, Nahrung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

30 x 40 x 40 cm, lebende Tiere wie Grillen, Heuschrecken, Heimchen.

Luftfeuchtigkeit und Temparatur (mit Nachtabsenkung) so einstellen, wie es die Spinne in ihrer natürlichen Umgebung vorfindet. Dies ist von Art zu Art natürlich verschieden und kann pauschal nciht genannt werden.

Auch der Bodengrund ist je nach Art unterschiedlich. Manche mögen es feucht, manche trocken, manche krümelig und manche lehmig.

Also erstmal über die genaue Art schlau machen!

Temperatur muß über eine externe Hitzequelle zugeführt werden, die über Zeitschaltuhr gesteuert wird. Keine Heizmatte am Boden. Keine direkte Sonneneinstrahlung.

DIe Spinne muß in der Lage sein, sich auch in kühlere Zonen zu begeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinne ist nicht gleich Spinne, es kommt sehr darauf an, ob im Regenwald (=hohe Feuchtrigkeit) normalerweise lebend, oder in der Steppe (=Trockenheit) usw. Dann ist abzuklären, ob es eine Webspinne ist oder eine Wanderspinne. Letztere benötigt ein größeres Tarrarium als Erstere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?