Was sollte man auf diese Aussage sagen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz ehrlich: Nichts. Wenn jemand schon nach dem Abi meint, so toll zu sein, auf andere herabsehen zu müssen, dann sollte man diese Person ruhig im Glauben der eigenen Überlegenheit lassen. Diese Person stellt sich früher oder später mit dieser Haltung selbst ein Bein und darf das - meiner Meinung nach - ruhig auch mit ein bißchen Anlauf.


... dann weiß derjenige nicht, dass ein Jurastudium ihn nicht zum Anwalt mit eigener Kanzlei befähigt. Viele erreichen auch nicht die Top Noten die für eine Karriere in einer Großkanzlei nötig sind. Das sind derart dumme Äußerungen, dass es darauf gar keine Rückantwort braucht. Viele Jura Studenten halten sich für etwas ganz besonderes und landen hinterher nicht selten selbst als Sekretär in einem fachfremden Betrieb.

Das Läute mit solch einem Arroganten Verhalten meist nicht weit kommen...

Leider doch. Genau das ist oft das Problem.

1

Doch, leider kommen genau solche Leute sogar ziemlich weit - die Welt ist ungerecht

0

"Oh, danke, wie großzügig.....Du kannst mich mal!"


Gar nix, denn der Typ ist das Letzte. Du unterhältst dich ja auch nicht mit Müll oder?

Das du ihn bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit meldest und verklagst, da er nicht mal den Mindestlohn zahlen will ?

Die Frage hast du doch schon mal gestellt. Oder was das unter einem anderen Account? ;)

Was soll es denn? Lass den doch reden. Das was aus ihm wird, muss er erst noch beweisen.

Sag ihm: "Du mich auch!" ^^

Was möchtest Du wissen?