Was sollte man am besten zum Frühstück trinken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es ist alles reine gewohnheit. viele sagen, dass sie früh etwas zum munterwerden brauchen, aber das stimmt nicht, denn kaffee putscht nur kurz, danach kommt ein tiefer leistungsabfall. mein schatzi hat vor unserem kennenlernen auch seinen kaffee getrunken und ist danach bei den vorlesungen(er ist student) immer eingeschlafen. seit er den kaffee wegläßt ist er viel munterer und noch kein mal wieder eingeschlafen. wir trinken den ganzen tag und auch früh schon pures wasser. das regt die verdauung an und bringt viel mehr schwung als man denkt.

Ich trinke am liebsten ein Becher Tee oder ein Glas Saft. Kaffee entzieht dem Körper Wasser, also immer ein Glas Wasser zum Kaffee.

Das mit der dehydrierenden Wirkung von Kaffee ist leider eine Mär.

0
@Kaffeesatz

danke für die Aufklärung, fühle mich trotzdem nach einer Tasse Kaffee wie "ausgetroknet" :-)

0
@clou66

Aber gern! Ich trinke zum Kaffee immer ein Glas Wasser, wie man es beim Espresso macht. Neutralisiert den Geschmack und den Kaffeefilm auf der Zunge. Vielleicht hilft Dir das auch :-)

0

Ein Glas warmes Wasser. (am besten eine Zeit lang abgekocht; muss aber nicht sein); und nichts essen.

Probiere es aus. Du wirst erstaunt sein.

(Die meisten Menschen wollen sich aber gar nicht so 'rein' fühlen. Aber es einmal erlebt zu haben ist sicher interessant.)

Wenn du eine harte Nuss bist - iss zu Mittag eine Frucht - - - und beginne erst ab 15 uhr 'normal' zu essen. Aber Achtung. Das verändert dein Leben.

Kaffee kannst du bedenkenlos trinken um erst einmal wach zu werden. Mehr nachhaltige Energie bekommst Du jedoch eher durch frischgepresste Säfte. Einfach rein in den Entsafter und die Vitamine durch den Körper sprudeln lassen. Für mich hat sich eine Kombination aus beidem gut bewährt. Wer nicht frisch pressen mag, kann als Notlösung auch hochwertige Säfte kaufen. Diese sollten allerdings einen hohen Fruchtgehalt haben.

Tee - Kaffee stoppt die Ausleitungsprozesse des Körpers, die jeden Morgen stattfinden. Deswegen sollte man Kaffee immer erst nach 12.00 Uhr trinken.

Allerdings das ist von Mensch zu Mensch verschieden.Ich hatte vor Jahren einen Job wo ich um 4h und 5Uhr früh zu Arbeiten begann. Ohne Kaffee schlief ich auf der Strecke mit meinem Auto fast mal weg. Als ich es änderte und Kaffee zu mir nahm, war ich immer putzmunter. Also half mir sehr wohl das Koffein sehr gut. Ansonsten würde ich Müsli als Frühstück sehr empfehlen. : ) LG

0

Was möchtest Du wissen?