Was sollte man am besten am Anfang einer Bewerbung schreiben, nach "Sehr geehrte Damen und Herren"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachtrag zu meiner letzten Antwort

In erster Linie ist ein Anschreiben nur ein Begleitbrief (nach Norm Din5008) für Deine Bewerbungsmappe, das salopp nur sagt:

Hallo hier bin ich, ich will für dich arbeiten, hier schicke ich dir meine Bewerbungsunterlagen"

Nicht mehr und nicht weniger!

Ein Anschreiben ist keine Wiederholung des Lebenslaufs.

Im Anschreiben geht es nicht um Dich, was du alles kannst, tust, machst oder getan hast.

Im Anschreiben geht es nur noch um diese neue Firma und um diesen neuem Job..
Und immer um die gleichen Fragen, die du im Hinterkopf haben solltest:

- Warum ausgerechnet in dieser Firma ?
- Warum ausgerechnet dieser Job?
-Warum sollten sie dich einstellen?
- welche Qualifikationen bringst du für diese Firma und diesen Job mit.
- Nenne nur 3 relevante Stärken und begründe sie.

Das heisst

Vergiss irgendwelche verstaubte und stocksteifen Vorlagen aus dem Internet.

Man schreibt immer eine Firma individuell und persönlich an. Auf die Firma eingehen.

Kurz, knapp knackig - auf dem Punkt gebracht...

Ohne unnötige verstaubte Floskeln
Sondern mit deinem charme und deiner Persönlichkeit und Offenheit 

Stellenausschreibung genau lesen, verstehen und deuten.. und genau darauf antworten..

Nutze die Firmen-webseite.

All das enthält wichtige Infos für dein Anschreiben die du nutzen und drauf anschreiben kannst

Vor Allem findet man vorher den richtigen Ansprechpartner für die Bewerbung raus.

Was suchst du denn Ausbildung oder Anstellung ?

Das kommt ganz auf die Stelle und die Firma an.

Bereits "sehr geehrte Damen und Herren" kann schon falsch sein. Unter Umständen (eben je nach Stelle) kann ein "Hallo, NN-Team!" genau die richtige Anrede sein!

Ebenso dann mit dem weiteren Text. "Bezugnehmend auf Ihre Stellenausschreibung in …" kann okay sein, kann aber auch völlig daneben sein, wenn etwa "heute morgen stolperte ich in meinem facebook-Feed über eure Stellenannonce" die bessere Variante wäre.

Deine Frage kann also nicht pauschal beantwortet werden.


Lese die Stellenausschreibung und die Firmenwebseite.. Nutze die Informationen und gehe darauf ein. Antworte darauf..

Wie ist sie geschrieben und formuliert
Welches slogan, Zitat, motto usw. Nutzen sie..

Antworte mit etwas passendem..

Ist sie locker, modern und offen geschrieben - antworte auch drauf

Schreibe die Firma individuell und persönlich an.. mit deinem charme und deiner Persönlichkeit..

Kurz knapp knackig, offen - ohne langweilige verstaubte texten aus Vorlagen..

Mach dich Neugier und interessant

Nutze diesen Vorteil für dich..

Besuch mal die Seite www.Azubiyo.de , dort gibt es Muster, Tipps und Tricks rund um die Bewerbung

Wenn ein Ansprechpartner angegeben ist spreche diesen direkt an :) also z.b Sehr geehrter Herr Müller,
Dann eine Leerzeile
Und dann mit dem Anschreiben anfangen :)

Was möchtest Du wissen?