Was sollte man alles fürs erste Mal wissen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Wie Verhütung funktioniert
  2. Ob man es wirklich mit dieser Person erleben möchte
  3. Keine Hektik, Aufregung macht vieles kaputt
  4. Dass ist nicht schlimm ist, wenn es nicht sofort perfekt ist, das erste mal wird überbewertet
  5. Dass es eigentlich nichts konkretes zu wissen gibt

---> Verlass dich auf deine Intuition, die hilft dir weiter. Das erste Mal ist wie der erste Kuss. Man malt sich vorher tausend Szenarien aus und fragt sich, wie es wohl ablaufen wird und wie das eigentlich funktioniert. Aber es gibt leider keine Pauschalantwort, denn bei jedem Paar läuft der Sex anders ab, variiert durch Vorlieben, Abneigungen und den Charakter. Es passiert und glaube mir, du wirst dabei nicht viel Zeit haben um über so etwas nachzudenken.

In diesem Sinne, viel Erfolg !

Auf alle Fälle sollte man wissen, dass es auch beim 1. Mal schon möglich ist, eine Schwangerschaft herbeizuführen!!! Musst Du wirklich selber wissen, ob Du mit 14 Jahren schon die Verantwortung für ein Kind übernehmen möchtest, denn auch Kondome oder die Pille sind KEIN 100%iger Schutz.

mein Gott, Sex soll auch irgendwo Spaß machen und nicht nur zu Fortplanzung dienen... Klar sollte man sich dem Risiko bewusst sein, aber das "Kein Sex vor der Ehe-Prinzip" ist schon ein bisschen hart...

0
@Schnurrmieze

Habe ich das gesagt???? NEIN!!! Wo bitte habe ich geschrieben, dass er kein Sex vor der Ehe haben soll???

Ich bin nur der Meinung, dass man mit 14 Jahren absolut zu jung ist.

Ach ja ... und mein Name ist nicht "Gott", aber nett, dass Du mich gleich zu so hohem ernennst.

0
@Sternenmami

Ich hatte auch Sex mit 14... wenn man reif genug ist, wieso nicht? Es gibt solche und solche Teenies... und in unserer jetzigen Gesellschaft ist das nicht mehr so wie früher... Das wichtigste ist, dass man aufklärt... wenn sie es wollen machen sies eh und eh, und wenn dann einer schreibt "Musst Du wirklich selber wissen, ob Du mit 14 Jahren schon die Verantwortung für ein Kind übernehmen möchtest, denn auch Kondome oder die Pille sind KEIN 100%iger Schutz." dann wird der Teenie auch total überfordert, weil er nun nicht weiß was wirklich richtig ist und dann entstehen Fehler.

0
@Schnurrmieze

Besser von einem einfachen Satz überfordert sein, als von der Tatsache, dass er Vater wird.

14 Jahre und reif für Sex ... wer´s glaubt wird seelig.

0
@Sternenmami

ich habs selbst "miterlebt"... und wir waren definitiv beide reif genug... man kanns eh nicht verhindern... ich glaube nicht, dass ein 14-jähriger Junge, der mit seiner Freundin im Bett liegt sagen wird "Hej, bei gute Frage.net wurde mir geschrieben, dass ich noch warten soll, weil es ja sein kann, dass du schwanger wirst und ich nicht die Verantwortung übernehmen kann, deshalb lassen wirs"... das wär ihm doch viel zu peinlich... und die Versuchung ist doch ehrlich gesagt auch groß... vor dem ersten Mal ist man doch ganz hibbelig und man schwebt in so einem Zustand zwischen "soll ich, oder soll ich nicht" - aber oftmals überwiegt doch der "Reiz am Unbekannten"...Ich finde es besser, einfach nur aufmerksam zu machen, aufzuklären, zu sagen was das beste wäre... letztendlich bringt der sprichwörtlich "erhobene Finger" eher das Gegenteil...

0
@Schnurrmieze

Schnurrmieze DH.

Ich hatte mein erstes mal auch mit 14 ich fühlte mich reif genung und wenn man sich reif genug fühlt dann kannst du ja mit 14 schon sex haben.!

0
@Schnurrmieze

Wenn Du meinst, dass ich mit meiner Antwort den Finger erhoben habe ... nun gut. Ich denke eher, dass es Deine Kommentare waren, die meine Antwort zu einem erhobenen Finger gemacht haben.

Ich persönlich finde es auch Aufklärung, wenn man darauf hinweist, dass auch ein Kondom kein 100%iger Schutz ist. Das glauben nämlich viele!!! ... und hinterher ist das Gejammer dann groß!

Mir ist vollkommen klar, dass ich den Jungen nicht daran hindern kann, mit einer evtl. vorhandenen Freundin zu schlafen und das ist auch absolut nicht meine Absicht. Man kann aber zumindest auf einige Tatsachen hinweisen. Er wäre nicht der erste 14-jährige, der plötzlich mit der Tatsache konfrontiert wird, Vater zu werden.

0

Verhütung is erst mal das wichtigste... Aber du willst wissen wie das überhaupt geht. Also so schlimm un schwer ist das eig nicht..!! Eigentlich kommt das alles ganz von alleine. Ihr knutscht und dann i.wann werdet ihr geil du streichest sie im etwas intimeren Bereich joa un dann zieht ihr euch aus... Ganz einfach hingehen und Penis in die Vagina und dann loslegen... Angst muss man keine haben weil das sowas von normal ist denn wie sind wir sonst zu 6,5 Milliarden Menschen gekommen :D Also das erste mal läuft nie perfekt ab hauptsache das is romantisch. Meistens kommt einer zu früh oder zu spät joa und so Sachen halt der Rest is übung :D Ist nochmal was anderes wie sich einen runter holen aber das kommt am nächsten daran xD

Was möchtest Du wissen?