Was sollte ich tun, wenn sich jemand im Flugzeug auf meinen vorreservierten Sitzplatz gesetzt hat und die Stewardess einen einfach woanders hinsetzen will?

11 Antworten

OK, Du hättest ein Recht darauf gehabt, Deinen gebuchten Platz zu bekommen. Da der Tausch aber wohl keine Verschlechterung war und noch 10 Plätze weiter vorne, wo es normalerweise eher etwas zu trinken (und auf der Langstrecke zu essen) gibt, wäre ich auch damit einverstanden gewesen. 

Und hat die Frau gegrinst oder gelächelt? Und wenn sie gelächelt hat, war es freundlich oder vielleicht unsicher? 

Und wieso vermutest Du, dass die Dame das schon öfters gemacht hat? Hast Du sie oder die FB gefragt oder Belege dafür? 

Ja, sie hätte den Platz räumen müssen, aber in solchen Situationen muss man schnell entscheiden: Habe ich einen Nachteil, wenn ich nachgebe? Wenn nicht, dann den Tausch akzeptieren, wenn ja, kann man immer noch auf seinem Recht bestehen. 

Für eine Stunde Flug würde ich jetzt kein Drama daraus machen. 

Ich hatte das auch schon öfters. Meistens ist es aber so, das die Personen garnicht wissen das sie falsch sitzen, weswegen ich immer erst die Person darauf anspreche. Meistens räumen die dann von selber, du bist ja anscheinend gleich zur Flugbegleiterin gegangen. Das würde ich dann als zweites machen, sollte die Person auf den Platz bestehen.
Wenn die Person einen gleichwertigen Sitz hat, also zum Bespiel am Fenster würde ich auch "tauschen", wenn nicht dann nicht.

Entscheidend ist doch was auf der Boarding Card steht.

Das Passagiere die gleiche Sitzplatznummer auf der Boarding Card stehen haben, halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Wenn Du den Platz rechtmäßig reserviert hast, dann kannst Du ja den Vorfall mal der Lufthansa schildern. Bin gespannt, was da rauskommt,

Zum 2. Absatz. Auch das habe ich schon erlebt.  Es gibt nichts, was es nicht gibt.😊

0

Was möchtest Du wissen?