Was sollte ich tun? Ihr habt etwas gespart und nun brauch jemand Hilfe...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, du solltest ihm das Geld nicht geben und nein du bist nicht geizig! Nach dem was du in deinen Kommentaren schreibst solltest du ihm generell kein Geld geben. Wenn du es nicht zurückverlangen magst, dann ist es auch kein Wunder, dass er lieber dich als seinen Vater fragt. Du tust ihm damit auch keinen Gefallen und dir schon gar nicht.

Hättest du das Geld nur für Luxus gespart könnte man darüber nachdenken ob du es ihm (verzinst) leihst, aber das ist schon das Maximum. So machen wir es sogar innerhalb der engsten Familie, so gibt es erst gar keinen Anlass für Streitereien ums liebe Geld. Er muss dringendst lernen, mit Geld umzugehen und dazu gehört auch für Notfälle einen Plan B zu haben.

Alleine die Tatsache, dass er dich fragt statt seinen Vater und dich nun durch 'Liebesentzug' für dein Zögern bestraft (nicht mehr mit dir spricht), zeigt deutlich, dass er dich nicht annähernd so liebt wie sich selbst. Falls du wirklich unter diesen Umständen mit ihm zusammen bleiben willst musst du unbedingt sehr viel egoistischer und 'berechnender' werden, du gehst sonst vor die Hunde. Auf Dauer glücklicher wärst du allerdings sicherlich mit einem Partner an deiner Seite, der das geben und nehmen in einer Partnerschaft ähnlich wie du sieht und den Partner in den Mittelpunkt stellt, nicht sich selbst.

Bitte, tu mir den Gefallen und behalte Dein Geld für DICH!!!

Das hat mit Geiz nichts zu tun! Und wenn Dein Partner ein echter Partner ist und noch eine andere Möglichkeit für ihn besteht, dann soll er diese andere Möglichkeit nutzen....

Schau bitte in Zukunft, ob Dein neuer Partner diese finanziellen Engpässe häufiger hat....dann wäre eswohl besser, wenn Du den Zahnersatz nimmst und den Partner vielleicht ganz schnell vergisst......

Alles Gute und pass auf Dich auf...;-)

ich hab selbst keine besonders guten zähne und weiß, wie sehr ich darunter leide. wenn es für deinen partner wirklich so einfach ist, von seinem vater geld zu kriegen, schick ihn dort hin und lass deine zähne machen. in dem fall hat es auch gar nix damit zu tun, dass du geizig wärst, aber du hast das recht an dich zu denken ;)

Du hast das Geld nicht übrig , sondern für eine wichtige Investition angespart. Also verwende es auch für diesen Zweck. Dein Partner scheint sich nicht das erste Mal verkalkuliert zu haben,sonst hätte sein Vater nicht schon öfters aushelfen müssen. Demnach sollte er lernen besser zu kalkulieren ,statt dich anzupumpen .. Laß dich ja nicht ausnehmen, bei aller respektierten Liebe zu ihm .Wünsch dir einen schönen Tag

gut, ich kann verstehen, dass man da jetzt total zwiegespalten ist. aber keine sorge, du bist auf keinen fall geizig, denn das geld hattest du nunmal für dich zusammengespart. leider liegt diese entscheidung immernoch bei dir und das kann dir keiner abnehmen. vielleicht kann das mit dem zahnersatz ja warten und du vereinbarst mit deinem partner eine art vertrag, damit dir das geld wieder zurückgezahlt wird (in raten evtl)? auf der anderen seite, hat er sich ja selber verkalkuliert und muss es natürlich auch irgendwie ausbaden. vllt mal an einen kleinen kredit bei der bank denken? mit guter begründung und 1-2 gehaltsabrechnungen der vorherigen monate müsste man das ok bekommen, dass man sein konto überziehen kann bzw einen kredit ausgezahlt bekommen kann.

viel erfolg!

KiraStern 27.03.2012, 00:56

Also wenn ich meinem Partner das Geld gebe will ich das nicht wieder haben und abgesehen davon kann er es mir auch nich wiedergeben. Hat selber kein Geld. Deswegen die Frage. Ich schäme ich schon etwas so eine Frage zu stellen... man sollte ja schließlich zusammenhalten. Ich dachte nur, dass ich persönlich erst meinem Vater fragen würde als meinen Partner der ja selber nicht enfach hat

0
Shinrax 27.03.2012, 01:01
@KiraStern

Kann er so schlecht mit dem Geld hasuhalten? Dann sollte er vielleicht mal beim arbeitsamt oder bei anderen kostenfreien Instituten schauen, ob er lernen kann mit dem, was er hat hauszuhalten. Es gibt da z.B. kostefreie Haushaltsplaner.

Das Geld würde ich nicht verschenken. Du solltest nicht blind vor Liebe sein und das Geld dass du erarbeitet hast einfach so ohne Gegenleistung verschenken.

Warum hat er eigentlich so wenig zur Verfügung?

0
KiraStern 27.03.2012, 01:08
@Shinrax

Nett gemeint, aber er ist nicht faul. Er hat sich nur für diesen Monat verkalkuliert, und blödsinnigerweise dachte er, dass die Miete diesen Monat nicht abgezogen wird. Und da hat er wohl anscheinend Mehr ausgegeben als er sollte. Er wohnt jetzt zum ersten mal alleine und ich denke das war jetzt etwas chaotisch. Aber dennoch könnte er den vater fragen oder? Ich fühl mich echt bescheuert das ich es ungern rausgebe...

0
veritas55 27.03.2012, 02:30
@KiraStern

Er kann seinen Vater fragen - du nicht... .

Also investiere du das Geld in das, wofür du es gespart hast ! Das ist garantiert kein Geiz (den ich selber verabscheue) sondern vernünftiger Selbsterhaltungswille.

Du kannst ihn ja bei dir essen lassen, das versteht sich von selbst, - ein Dach hat er auch über´m Kopf - was braucht er mehr...!?

Irgendwie hab ich nämlich das Gefühl, dass er deine Gutmütigkeit ausnutzen will...- er dachte, dass die Miete diesen Monat nicht abgezogen wird ist doch ein Spruch, ein dummer noch dazu :(!!!

0
auchmama 27.03.2012, 16:28
@veritas55

Die Miete wird jeden Monat abgezogen! Das ist doch eine oberfaule Ausrede!

Lass Dir bitte von Deinem Partner??? kein schlechtes Gewissen einreden, dass brauchst DU wirklich nicht zu haben!

ER sollte sich was schämen...:-(

0

Hallo Kira

Auf den ersten Blick scheinst du in einer "Zwickmühle" zu stecken. Einerseits möchtest du verständlicherweise deinem Freund mit Geld aushelfen und andererseits benötigst du das Geld dringendst selbst. Im Gegensatz zu dir und deiner Familie, scheint die Familie deines Partners offensichtlich etwas "wohlhabender" zu sein, den von dieser Seite konnte ihm in der Vergangenheit bereits mehrfach geholfen werden. Du schreibst dagegen nichts davon, dass dir deine Familie zu deinem benötigten Zahnersatz etwas beisteuern konnte.

Interessant für mich auch deine Bemerkung: " Wenn ich meinem Partner das Geld jetzt geben würde, ist es weg und ich muss wieder sparen."

Also, bist du m.E. nach absolut nicht knauserig, wenn du dein Geld für dich zu behältst!

Alles Gute!!!

Wenn das Geld dann weg wäre, würde ich es ihm nicht geben. Zahlt er denn das Geld, dass er von seinem Vavter erhält ordnungsgemäß zurück oder holt er da einfach Geld und der Gute sieht nichts mehr davon. Daran häät ichs schon festgemacht.

Im Fall, dass er das Geld zurückzahlt, ist halt die Frage, welche Kosten bei ihm in diesem Monat anstehen. Für Strom, Wasser, Miete würde ich einsehen. Wenns um Essen geht - könnt er bei dir z.B. essen und alles andere wäre dann Schnickschnack und da wär mir der Zahersatz wichtiger.

P.S. : Vertrag, crescend0ll angesprochen find ich auch wichtig und sollte schriftlich sein.

KiraStern 27.03.2012, 00:57

Also es geht um MEINEN Freund :) meinen festen Freund. Kein Kollege...

0
Shinrax 27.03.2012, 01:02
@KiraStern

Hi, hab ich schon verstanden, aber beim Geld sollte man schon aufpassen. Ich würde da auch in der Familie einen Vertrag aufsetzen.

0

Frag doch die von der schottischen Spezialbank. Die versuchen noch immer, aus tausend faulen Euros dreissig echte Silberlinge zu machen. Sie leihen dir Geld, das nichts wert ist. DU musst es zurückzahlen - in Arbeit.

Besprich diese Problematik mit Deinem Partner, und zwar genaus so, wie Du es hier uns erklärt hast. Er wird Verständnis dafür ´haben. Und wenn nicht, ist er sehr egoistisch und in Geldangelegenheiten sowieso überfordert. Rede Dich nicht heraus und diskutiere nicht mit ihm, sondern erkläre ihm ganz sachlich, dass Du Dein mühsam erspartes Geld für Deinen Zahnersatz brauchst.

KiraStern 27.03.2012, 01:10

Habe ich schon! Er sagte: Aber du wolltest dir doch noch Zeit lassen mit dem Zahnersatz und nun redet er nicht mehr mit mir. Wahrscheinlich will er seinen Vater nicht fragen, weil er eventuell einen dummen Spruch kassieren könnte.

0
Antica 27.03.2012, 01:20
@KiraStern

Dein Freund ist sehr egoistisch und wahrscheinlich feig. Für ihn ist es das beste, wenn er sich wirklich das Geld selbst beschaffen muss, aber nicht bei Dir oder seinem Vater, sondern durch einen Nebenjob. Sonst wäre das in Zukunft wie ein Fass ohne Boden.

0
KiraStern 27.03.2012, 01:29
@Antica

Ja, das stimmt. Er hat ab April einen Nebenjob. Es lief alles etwas chaotisch. Mir geht es nur darum, dass ich für etwas sparen musste, dass ich mir so nicht leisten kann. Und wahr Liebe wäre wahrscheinlich, wenn ich ihm das einfach geben würde. Oder?

0
veritas55 27.03.2012, 02:19
@KiraStern

Nein ! Wahre Liebe wäre wahrscheinlich, wenn er das Geld nicht von dir verlangen sondern deinen Wunsch sowie die Dringlichkeit der Zahnbehandlung respektieren würde ! Wenn du es ihm einfach geben würdest, dann wäre das Dummheit !

Die Tatsache, dass er lieber nicht mehr mit dir redet (dich also indirekt erpreßt) als einen dummen Spruch zu kassieren spricht nicht für seinen Charakter...

0

es gibt sehr viele frauen die für ihre partner kredite abzahlen mit denen sie schon lange nicht mehr zusammen sind, nein behalte dein geld für dich es ist deines wenn er nicht mit geld umgehen kann ist er auch ein schlechter versorger für dich und irgendwann auch für deine kinder, mach schluß mit ihm er ist nicht gut für dich er belastet dich und hindert dich an deiner entwicklung so kommt keiner von euch beiden weiter

geben ist seliger ,denn nehmen

Was möchtest Du wissen?