Was sollte ich mal auf der Welt so alles gemacht haben, bevor ich sterbe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann mache dich doch selbst. Indem du einen Beobachter für dich erschaffen tust.Gedanklich natürlich.Er ist immer da ,er sieht wenn du siehst .Er hört wenn du hörst. Er fühlt wenn du fühlst.und mache dir bewusst ,dass du es selber bist ,der dein Beobachter ist .Lerne damit zu leben ,und in dieser Beschaulichkeit lebst du ,als Eins, mit allem was ist.was Kommt und was gewesen war.Nichts kann dich mehr ängstigen oder erschrecken ,denn alles geht vorüber.Du aber bleibst dein Beobachter.Sonst brauchst du nichts tun,denn alles tut sich von Selbst ,so ist dein Programm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?