Was sollte ich jetzt essen wenn ich körperfettanteil verringern möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Besten anstatt Weißbrot komplexe Kohlenhydrathe wie Vollkornbrot und co. Aber achte darauf dass dein Vollkornbrot richtiges Vollkornbrot ist. Entweder beim Bäcker fragen oder im Supermarkt erkennst du richtiges Vollkornbrot daran, dass ca. 90%Vollkornschrot enthalten ist, der Rest besteht aus Samen. Nicht richtiges Vollkornbrot ist eigentlich nur Weißbrot das mit Karamell braun gefärbt wurde. Diesen ganzen Zucker erkennst du daran dass er mit -ose oder Sirup endet.

Richtiges Vollkornbrot erkennst du auch daran, dass man damit nicht wie mit Weißbrot oder Schwarzbrot was kein Vollkornbrot ist Saucen und co. aufsaugen kann, weil es sehr brüchig ist. Also merk dir, brüchig=gesund.

Bevor ich dir hier nur über Vollkornbrot erzähle, gebe ich dir noch mit, dass du zum Mittagessen deinen Salat ohne Dressing isst, sondern einfach nur etwas Essig, ein paar Kräuter in den Salat mischst und ein Schuss Olivenöl. Aber nur einen Schuss, weil zu viel davon dick macht. Dieser Schuss muss jedoch unbedingt sein, weil die Vitamine E, D, K und A fettlöslich sind, dh. Fett brauchen diese Vitamine um verarbeitet zu werden. Aber damit ist nicht das Fett an deinem Körper gemeint, sondern das Fett das du z.B. durch Olivenöl, Nüsse etc. aufnimmst. Damit es auch gesund ist, solltest du die Fette auch naturbelassen lassen, also, das was ich aufgezählt habe.

Die Ananas-Diät ist leider ineffektiv. Ihr wird nachgesagt, dass in der Ananas ein Enzym das Fett einfach auflöst. Das Enzym ist zwar vorhanden, jedoch ist es in der Ananas so gebunden, dass es nicht einsetzbar ist.

Um Sport kommst du leider nicht rum, weil beim Abnehmen der Körper auf Überleben umschaltet. Wenn du dich mangelnd bewegst, baut der Körper Muskeln ab und das Fett wird für Notsituationen gespeichert. Wenn du dich jedoch regelmäßig bewegst, wird der Körper deine Muskeln als Priorität ansehen und diese nicht abbauen.

Und wenn du Bock auf Süßes hast, ist Trockenobst nicht zu empfehlen, weil das reines Kraftfutter ist. Stattdessen solltest du zu frischem Obst greifen. Dort ist der Zucker nicht konzentriert, und ist sogar für dein Gehirn gut. Du darfst nur nicht Zucker in Verbindung mit Fett essen, dh. keine Süßigkeiten, nur frisches Obst.

Wenn mir noch etwas einfällt, schreibe ich es in die Kommentare, ansonsten hoffe ich dass ich dir helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Visca96Bayern 06.06.2016, 20:48

Okay danke schonmal! Bei mir ist es so ich kann viel süsses essen ohne zuzunehemen , darf ich tritzdem keins essen?

0
JennaSeabridge 06.06.2016, 21:02
@Visca96Bayern

Ah, wenn du abnehmen willst, dann probiere es den Süßkram durch Obst zu ersetzen, wenn du durch Süßkram nicht zunimmst, solltest du zumindest bei einem Entzug in Schritten abnehmen. Weiß zwar nicht wie deine Verdauung aussieht aber Probieren geht über Studieren.

0

Lass sich deinen Körper erstmal entwickeln, bevor du radikale Veränderungen planst.
Mageres Fleisch (viele Proteine) Obst, Gemüse etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?