Was sollte ich bestenfalls studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist noch sehr jung, also leg dich nicht unbeding auf etwas fest. Du kannst ja mal in Richtung Wirtschaft, VWL oder Politikwissenschaften schielen. Auch wenn Du nicht gerne im Mittelpunkt stehst kann sowas trainiert werden und ist für Erfolg fast unabdingbar.

Ansonsten mal deine Itneressen austesten und vielleicht mal als Gasthörer Vorlesungen besuchen oder ähnliches. Bzw. mal zur Studienberatung gehen, die können dir zumindest Tipps zu einzelnen Richtungen geben.

Zuerst mal ist die Frage ob es dir eher darum geht zu studieren oder ob du dir lieber diesen gewissen Wohlstand aufbauen willst. Es ist schließlich genauso möglich viel Geld zu verdienen, auch wenn man kein Studium hat. Da deine favorisierten Fächer Deutsch sind und du dich mit psychologischen Gedankengängen auseinandersetzt empfehle ich dir einen politikwissenschaftlichen Studiengang zu wählen. Da kannst du auch den Mathe Anteil gering halten. Eine andere Möglichkeit in der du sowohl Deutsch als psychologischen Fähigkeiten brachst wäre Jura. Da du sagst sehr zielstrebig zu sein, würde dies ebenso passen. Im Endeffekt solltest du am besten Praktika in den jeweiligen Berufen machen, da kannst du dir einen guten Eindruck verschaffen.

Viel Spaß und Glück bei deiner Wahl :-)

Gehe zwar selbst noch zur Schule, aber vielleicht wäre Journalismus ja etwas für dich?

Wie wärs mit Philosophie.

Ein Bekannter von mir hat das bilingual studiert, paar Semester in Deutschland und ein paar in Frankreich. Das Konzept ist für Luxemburger vielleicht auch interessant.

Oder Psychologie oder Geschichte

Unlimiited 05.11.2015, 17:08

das Konzept kling wirklich interessant, vielen Dank für deine Antwort:)!

0

Was möchtest Du wissen?