Was sollte ich am besten tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beschleunigen kannst du das nicht. Die Bänder sind nach dem Umknicken einfach überdehnt. Das führt zur Gefahr, dass du sozusagen nicht richtig stabil stehst. Du kannst unter Umständen leicht erneut umknicken eben wegen der Überdehnung.

Da kannst du nur abwarten, Verband zum fixieren dran lassen und am besten auch möglichst stabiles Schuhwerk tragen. 

Hallo Taha,

ist dein Fuß denn noch geschwollen? Allgemein hilft immer den Fuß ruhigzustellen und nicht allzu viel zu belasten. Kühlen bringt dir halt vor allem was, wenn der Fuß noch angeschwollen ist, da die Schwellung durch die Kälte schneller verschwindet. Aber Kühlen ist eigentlich nie verkehrt! 

Du musst den Fuß in den nächsten Tagen immer mal wieder ein wenig belasten und dann schauen, ob du noch Schmerzen hast. Du wirst schon merken, wenn es besser wird.

Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 19:10

Ja es ist noch angeschwollen (leicht)

0
Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 21:57

Ok. Noch ne frage :).. Soll ich während des kompletten tages ein schuh tragen? Damit der fuss gerade ist (während des schlafens?)

0

Ich hatte das auch mal, ebenfalls eine Muskelzerrung beim Umknicken! Bei mir hat sich sehr viel Wasser eingelagert und das ganze 6 Wochen lang! Ich empfehel dir die PECH-Regel. Also hochlegen, kühlen.. damit machst du alles richtig!

Natürlich solltest du dein Fuß nicht mehr belasten. Wenn es schon nach 5 Tagen verheilen soll, dann ist es überhaupt nicht schlimm geworden, also keine Sorge!!

Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 19:11

Danke für den mut :)

0

So wenig belasten wie möglich. Mehr kann man denk ich nicht machen. Abwarten und Tee trinken.

Was möchtest Du wissen?