was sollte ich alles wissen wenn ich vom Antennen anschluss zum Sat-empfang wechseln möchte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass einen Fachmann kommen, der überprüft wo Du die Schüssel, mit Einverständnis des Vermieters, montieren kannst. An der Wand geht es, es darf aber kein Baum davor sein, oder das Nachbarhaus. Auch auf dem Dach, kann man eine Schüssel montieren. Dann brauchst Du eine Schüssel mit mindestens 60cm. Ein Single-LNB für einen Anschluss, ein Twin für zwei, ein Quad für vier und ein Quattro mit Multiswitch für über 5 Fernseher. Dann von der Schüssel zu allen Fernsehern ein Kabel verlegen. Für jeden Fernseher einen Receiver, wenn er keinen eingebaut hat. Über Schüssel kommen keine monatlichen Kosten dazu, ausser Du willst die Privatsender im HD sehen, dann zahlst Du jährlich 50 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als aller erstes solltest du klären ob du eine Schüssel anbringen darfst. Denn die Satantenne muß immer draußen mit freier Sicht nach Süden angebracht werden (Bäume verhindern den Empfang).

Kleine Schüsseln gibt es ab 30cm die fallen aber bei schlecht Wetter auch schnell aus (Regen). Für jeden Fernseher und oder Recorder wird ein eigener Recheiver und Anschluß am LNB benötigt.

Gebühren fallen nur für Pay TV an (Sky oder HD+) (Sky je nach Abo HD+ ca. 60,-€ im Jahr). Die ÖR Sender sind auch in HD über Astra kostenfrei zu empfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

als Erstes musst du deinen Vermieter um eine Erlaubnis bitten, eine Satellitenantenne aufs Dach montieren zu lassen. Wenn du die nicht bekommst, hat sich das schon mal erledigt und du kannst kein Sat-TV empfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es Sattellitenfernsehen ist und die Signale alle von einem Sattelliten (Astra) kommen gibt es keine Anbieter. Die meissten Fernseher haben einen integrierten Sat-Tuner. Wenn deiner keinen hat brauchst du noch einen Sat-Receiver. Um das beste Bild zu erhalten sollte dieser auch HD-Fähig sein. Dann hast du die Grundlage um Sat-TV zu empfangen und ARD, ZDF, Arte, NDR und WDR sogar in HD. Um die großen Privaten von Pro7 und RTL auch in HD zu empfangen musst du für 100€/Jahr HD+ dazukaufen. Viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erlaubnis habe ich.... Bäume sind nicht im weg.... Mein Fernseher hat bereits ein Receiver drin.... Also hab ich dann gleich Satempfang ohne das ich noch einen Anbieter dazu buche? das mit sky und so das überlege ich mir dann später noch...

Wie heißen diese Rechteckigen satellitenkästen hab ich schon bei manchen auf dem Fensterbrett gesehen... das wäre eine anständige lösung für leute die keinen Balkon haben um die parrabolschüssel zu montieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?