Was sollte eurer Meinung nach auf einem Buchcover sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall schön dezent und nicht zu bunt, aber auch nicht monochrom. Ich kann mir gut eine hübsche Zeichnung oder zwei Menschen in einer schönen Kulisse (Z.B. im Wald oder in der Natur) vorstellen. Aber fokusier nicht zu sehr auf das Paar. Ich persönlich finde, dass das schnell klischeehaft erscheint, wenn man nur ein leidenschaftlichen Paar auf dem Cover sieht. 

Setz eher auf eine dezente Farbwahl (egal ob Bild oder Zeichnung) und falls ein Pärchen zu sehen ist, zeig lieber eine schöne Kulisse um deren Silhoutte.

(ist aber nur meine persönliche Meinung!)


Schrift kann großsein. Aber bei der Schriftwahl eher auf ein wenig verschnörkelte Schrift mit schmalem Strichzug setzten.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es eher nicht so schön, wenn fotos von personen auf dem cover sind. Und die Schrift sollte auch eher schlicht sein. Weniger ist mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Buchcover sollte vom Titel mal abgesehen, mich auf den Inhalt hinweisen.

Liebesroman: Liebespaar auf dem Cover oder in rosa gehalten mit geschnörkelter romantischer Schrift.

Thriller: Düster mit strengen dicken Schriftzug und wenn Bild verwegener Mann mit Colt oder weiblicher Wamp mit Colt.

Das Cover muss vom Designe immer halt was mit dem Inhalt zu tun haben.

komischer weiße schaffen es nicht alle Bücher.

Nimmt man zum Beispiel das Buch "Lieber Gott hier spricht Anne oder Anna" (so genau weis ich es nicht mehr). Sieht man auf dem Cover ein völlig kitschiges Bild von einem Kind das in viel zu großen Frauenschuhe steckt.

Dieses hat mit der wunderbaren Geschichte nix zu tun, die in keinsterweise  Kitschig ist. Aber Titel und Cover hätten mich vom Kauf vom Buch abgehalten, wenn ich es nicht dringend von Freunden empfohlen bekommen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Romanze sollte vor allem die Schrift in welcher der Titel geschrieben ist, Schnörkel haben. Die Farbdarstellung sollte ins rosane gehen, sonst kann man eigentlich vieles machen.

Ich steh aber nicht so auf romantische Bücher. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?