Was sollte eurer Meinung das Ziel der Menschheit sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Menschheit setzt sich keine gemeinsamen Ziele, zumindest bislang. Die globale Verständigung auf gemeinsame rationale Ziele wäre schon einmal ein lobenswertes Ziel.

Das Ziel der Menschen sollte sein, vernünftig mit ihrem Lebensraum zu leben!
Das heißt, jegliche Naturversxchmutzung zu unterlassen und mit der Natur zu arbeiten. Das dicke Problem dabei ist nur, dass die Menschen zu habgierig, egoistisch sind. Sie zerstören lieber ihren Lebensraum auf der Erde und den der Tiere und versuchen, statt die Erde wieder ins Gleichgewicht zu bringen (Was wir mit unserem schlauen Köpfchen sicher hinbekommen würden, würden wir uns drum kümmern), den Mars bewohnbar zu machen! EINE EINZIG GROßE Lachnummer Hahahaha herzlichen Glückwunsch, MENSCH

Die Bildfläche wieder so zu verlassen wie sie die Menschheit angetroffen hat. Wir sind gerade dabei sie Erde so kaputt zu machen das sie nicht wieder reperabel ist.


Die Verwirklichung der Kernfusions - Technologie, weil dann viele Probleme gelöst wären.


Machtnix53 04.07.2015, 20:00

Die Kernfusion ist schon lange verwirklicht, in der Sonne. Mit vorläufig ausreichendem Sicherheitsabstand.  Wenn die Sonne sich dann irgendwann aufbläht, sind alle Probleme gelöst.

0
DepravedGirl 05.07.2015, 04:52
@Machtnix53

Ich meine damit von Menschenhand erzeugte Kernfusions - Energie auf der Erde..

0

Die komplette Vernichtung der Erde/Natur und die komplette Versklavung der niederen Rassen. 

GelberBaum 04.07.2015, 15:30

Ich nehme es mal so an und frage wieso?

0
tomaar20012000 04.07.2015, 15:32
@GelberBaum

Das Erste ist jetzt einfach mal eine so dahingestellte Vorhersage und das zweite nur just for fun. Eigentlich keine richtige Antwort auf deine Frage. :0

0
nikolaiki 04.07.2015, 17:05
@tomaar20012000

Supi, dann sind wir ja auf dem richtigen Weg. Ich hatte schon Angst, dass irgendwas falsch läuft.

0

Überlebensfähig sein.

Aber das ist ja bereits gescheitert....der Mnesch ist einfach ein Entwurf von Vielen und kein guter.

Menschen sein, menschlich sein. Liebe leben, Menschlichkeit.
Das hört sich leicht an, das leben aber die wenigsten.
Es gibt viel zu tun. Für jeden Einzelnen.
Damit die Welt zu dem wird, was sie sein könnte.

Was möchtest Du wissen?