Was sollen solche Videos und wieso gefällt das den Leuten noch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie sieht denn dein Alternativvorschlag aus? Sollte man über die AfD keine Witze machen dürfen? Weil die von der AfD ansonsten ganz bitterlich heult und vielleicht sogar die Carolin Kebekus anzeigt? Dann wäre die AfD ja selbst genauso humorbefreit wie der verhasste Islam... und mit einer Anzeige würde sie eher noch den Streisand-Effekt auslösen. 

Die AfD wird durch das Video nicht mehr Stimmen bekommen... wer sie vorher abgelehnt hat, wird sie auch nach dem Genuss des Videos ablehnen. Wer vorher Befürworter war, wird die AfD danach in der Opferrolle sehen und weiter die AfD wählen. 

Und solange "Mutti" solche Videos wie dieses hier tapfer erträgt

und anders als die weinerliche Mimose Frauke Petry darüber steht, wirkt die CDU noch sympathischer und hat ihren Zuspruch. ;)

Und das war nur ein Beispiel. Satire wird über alle politischen Parteien gemacht, die AfD bietet nur momentan überdurchschnittlich viel Angriffsfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FouLou
28.09.2016, 13:43

Dem stimme ich zu.

0
Kommentar von Neutralis
28.09.2016, 13:45

Es geht mir um die Aufmerksamkeit, die die AfD dadurch bekommt. Es gibt nun mal nicht nur Leute, die die AfD ablehnen oder für die AfD sind sondern auch unentschlossene. Wenn ich dann von der AfD höre, dass sie ja keiner mag und die Presse sie runtermachen möchte und dann so ein Video sehe würde ich diese Aussage als bestätigt ansehen und die AfD wählen oder zumindest mit ihr sympathisieren. 
Meiner Meinung nach sollte man eine Partei wie die AfD, die offensichtlich keinen Sinn macht, einfach komplett aus den Medien ausschließen oder sie nur noch sachlich behandeln, und zwar nicht die Flüchtlingsfrage sondern den Rest des Wahlprogramms. 
Danke übrigens für die erste Antwort, die nicht probiert mich als dumm dazustellen oder ähnliches und auch logisch ist. ;) 

1

Heutzutage (oder auch solange ich denken kann) ist es doch in der Gesellschaft immer so, dass man sich über ein bestimmtes Thema lustig macht und es auch immer Leute gibt, denen das nicht gefällt.

Nehmen wir mal als Beispiel schwarzen Humor.

Manchen gefällt es einfach, über eher "dunkle" Themen zu lachen und ja, ich zähle mich manchmal mit dazu.

Das liegt einfach an verschiedenen Moralvorstellungen und Normen hier, der eine mag das, der andere jenes.

Da kannst du, ich, die Kanzlerin, keine Ahnung wer noch nix gegen tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist halt die Medienfreiheit in Deutschland. Da muss sich auch die AfD daran gewöhnen, dass Politiker und Parteien auch zum Thema von satirischen Sendungen werden. Das passiert allen Personen und Parteien des öffentlichen Lebens. Schau nur auf Sendungen wie heute-show, Xtra-3, quer und eben auch pussy-TV. Dort bekommen jedede Woche, Merkel, Gabriel und andere ihr Fett weg und das ist auch gut so. Die AfD kann sich jedenfalls nicht beschweren darüber, dass sie von Satire-Sendungen dikriminiert und totgeschwiegen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will denn irgendjemand Frau Kebekus für dieses Video anzeigen? Wenn du das Video nicht magst, es dich verstört oder du es abstossend findest, na dann schau es doch einfach nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
28.09.2016, 13:16

Es geht mir um das Gesamtpaket, nicht an das Video an sich sondern der gesamte Umgang mit der AfD und wie dann auch noch tausende Menschen sowas unterstützen und nicht merken, dass es der AfD eigentlich hilft. 

0

Das Video ist eigentlich als Satire gedacht und soll niemanden zu irgendwas beeinflussen. Es dient lediglich der Unterhaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
28.09.2016, 13:15

Ja aber wenn man Frau Petry dann als "Bitch der AfD" darstellt ist das Ziel des Videos und die Wertung ja ganz klar, es ist ganz klar gegen die AfD gerichtet, verfehlt das Ziel aber um Längen, weil es dieser Partei wieder Aufmerksamkeit gibt.

0

Solltest dich mal entspannen.., zudem hast du anscheinend das Video / die Botschaft nicht verstanden. 

..von daher ist es sinnlos, sich diesbezüglich mit dir zu unterhalten. 

Anzeigen??..,  wen / WAS will die Partei denn anzeigen??   Informiere dich erst, bevor du dich künstlich echauffierst.!!

Übrigens: auch dein Kommentar / dein lächerliches 'Anprangern' sorgt dafür, dass man über ein bestimmtes Thema spricht.   

Eigentor sozusagen.!!   Glückwunsch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
28.09.2016, 13:20

Dann erkläre mir doch bitte die tiefe Botschaft die dieses Video bietet. 
Das ist offensichtlich eine Beleidigung und soweit ich weiß kann man das anzeigen. 
Ja aber man spricht nicht über das Thema in Sinne von "Ach die AfD ja die hat das verdient !" sonder im Sinne von "Die AfD kriegt wieder unnötig Aufmerksamkeit und die Leute kapieren es nicht." Was die Leute im Endeffekt zum Denken anregen soll.

0

Was möchtest Du wissen?