Was soll sie/ sollen wir machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es dem Zufall überlassen, bloß nicht zu voreilig handeln sondern einfach du selbst sein und versuchen herauszufinden, ob der werte Herr denn vielleicht auch Interesse hat. Einfach weiterhin Bus fahren und vielleicht lächelt er mal rüber, dann lächel zurück. Nicht zu viele Gedanken machen, denn es kann sein, dass er im Kopf noch nicht so weit wie du ist und ihm noch gar nicht aufgefallen ist, dass er dich mag, das könnte dann vielleicht wirklich peinlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok wie wärs damit: du könntest ja deinen hund bevor ihr an dem Fußballfeld vorbeigeht ausleinen (?) oder ka den iwie dazu bringen aufs Feld zu laufen und den Jungen zu stören und während du versuchst deinen Hund wieder "einzufangen" kommt deine Freundin hinterher und entschuldigt sich bei dem jungen, dann sagt der wahrscheinlich schon OK dann sagt sie sowas wie hey du fährst doch immer mit uns im bus oder...usw usf 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollypopunicorn
30.03.2016, 17:46

Tolle Idee Danke so machen wirs :-)

0
Kommentar von xkizbabyx
30.03.2016, 18:18

toll! 😊

0

Das deine beste Freundin sich in diesen Jungen verknallt hat, das bringt nichts, wenn deine beste Freundin nicht versuchen wird den Kontakt zu diesem Jungen herzustellen. Im Prinzip bieten sich dafür zwei Möglichkeiten, die erste wäre während der gemeinsamen Fahrt im Bus und die zweite wäre während dem von euch geplantem Spaziergang mit den Hunden und natürlich könnt ihr auch stehen bleiben und dem Training beiwohnen. Ebenso könnte deine beste Freundin zumindest versuchen den Jungen spätestens nach dem Training mal anzusprechen und mit etwas Glück klappt das auch. Nur eure Hunde solltet ihr im Griff haben, die sollten möglichst nicht beim Fußballtraining mitmachen.^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollypopunicorn
31.03.2016, 08:20

Haha :D Oki vielen Dank :-)

0

Bleibt stehen und wenn Sie fertig mit dem Training sind, sprecht ihn an und fragt, ob er morgen oder so mal was mit deiner Freundin machen will oder ihr zu 3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, geht mit eurem Hund zu ihm, bleibt dann aber natürlich nicht einfach so untätig stehen. Statt dessen solltet ihr auf ihn zeigen und dem Hund sagen "fass!!" Vielleicht ergibt das ja ein bisschen Action.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?