Was soll noch in die Bewerbung?

3 Antworten

Es ist "nur" ein Praktikum (wahrscheinlich sogar unbezahlt). Da gehören nicht viele Dinge rein.

Dafür gibt es aber viele und ausreichende Artikel und Links zu im Netz, verstehe diese Frage an der Stelle nicht.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Ich verstehe deine Antwort nicht. Dieses Forum ist genau für solche Fragen da.

0

*Hobbys
*Schule
*prakitkas
*erfahrungen
*warum diese Stelle gewählt wurde

So dinge :)

Hobbys interessieren keine Sau. Höchstens, wenn das Hobby etwas mit dem Beruf zu tun hat.

1

Was dich für den Job qualifiziert bzw. deine Hard- & Softskills, sowie was dich daran interessiert.

kannst du mal ein Beispiel machen wie ich das schreiben könnte kann das nicht wirklich gut

0
@somebaady

Meiner Meinung nach bin ich für den Beruf im Altenheim geeignet, da ich sehr gut mit Älteren Menschen umgehen kann. Außerdem helfe ich im Haushalt viel mit, was mir ebenfalls behilflich sein wird.
Was mir gut an diesem Berufsbild gefällt ist, dass man viel Kontakt mit Menschen hat und diesen auch helfen kann.
Und so weiter und so fort...

1

Das ist kein Job..

0

Dann halt fürs Praktikum meine Güte er soll das ja auch nicht 1zu1 übernehmen. Du Grauhaarüberfärber..

0

Bewerbung für ein Sozialpraktikum in einem Kindergarten

Hallo :-) Ich muss eine Bewerbung für ein Sozialpraktikum verfassen und bin mir nicht icher ob das so okay ist, was ich lieber weglassen sollte und was lieber noch erwähnen.

Bewerbung um eine Praktikumsstelle im Kindergarten

Sehr geehrte Frau <><><>, hiermit bewerbe ich mich um eine Praktikumsstelle in Ihrem Kindergarten, im Rahmen eines Sozialpraktikums in der Zeit vom ><><>< bis zum ><><><. Zurzeit besuche ich die neunte Klasse, des ><><><>< Gymnasiums , welches ich voraussichtlich im Jahre 2018 mit dem Abitur verlassen werde.

Nach meinem Schulabschluss möchte ich eine Ausbildung zu Grafikerin erlernen. Bei diesem Beruf muss man sich gut verständigen können um auf Wünsche der Kunden einzugehen und diese interpretieren zu können. Deshalb möchte ich möglichst viele Erfahrungen bei der Kommunikation mit Menschen, in jeder Altersgruppe , erlangen um das bessere Zuhören und Interpretieren zu erlernen. Aus diesem Grund finde ich ein Praktikum in ihren Kindergarten für meinen späteren Beruf hilfreich, da man mit kleineren Kindern anders interagieren muss als mit Erwachsenen und diese Erfahrung würde ich gerne erlangen.

Selbst war ich vor 9 Jahren in ihrem Kindergarten und war schon damals über die vielen Außenaktivitäten begeistert und würde mich deshalb sehr über ein erneutes Kommen freuen, um zu sehen wie die jetzigen Kinder mit großer Begeisterung erkunden und lernen.

In der Hoffnung, bald von ihnen zu hören, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen ><><><><><><

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?