Was soll man zu Beginn mit den Dreads machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte bloß keine Filznadel!damit zerstört du die struktur deiner haare und hast bald hat keine Dreads bzw sehr ausgedünnte ansätze. 

Nimm eine häkelnadel, 0,75 ist für den Anfang ganz gut. 

Ich würde die ersten Monate viel Zeit mit den Dreads investieren. Das erste Jahr mit dreads ist immer das undankbarste. Nach zwei, drei Monaten ist es etwas entspannter. Filz entsteht jedoch erst knapp nach nem jahr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Waenkiff 23.03.2016, 16:56

Vielen Dank! Wie viele Stunden sollte ich in der Woche/am Tag mit Häkeln verbringen?

0
Waenkiff 23.03.2016, 16:56

Meine Dreads sind 25 cm lang

0
DFLudwigsburg 26.03.2016, 13:32
@Waenkiff

Ich würde gar keine bestimmte Stundenanzahl investieren. Ich hab meine Dreads immer zwischendurch gehäkelt. Im Unterricht, beim Bahnfahren, beim Serienschauen. Immer 2-3 Dreads einmal von ganz oben bis ganz unten. das hab ich ungefähr 2 Monate durchgezogen, danach hatte ich keine Lust mehr ^^
Danach hab ich praktisch die Längen in Ruhe gelassen und nur noch alle drei Wochen die Ansätze gehäkelt.
Wichtiger als das Häkeln ist jedoch das Trennen der Haare. Wenn du also merkst, dass da eine Strähne in den gewählten Ansatz nicht reinpasst, solltest du sie wieder rausziehen. Sonst verfilzen deine Ansätze zusammen.

0

häkeln, häkeln, häkeln. Jeden Tag, solange du Zeit hast.

Filznadel würde ich weglassen, manche kommen damit gut klar. Wenn du sie aber zu oft benutzt werden die Dreads brüchig und dünn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?