Was soll man tun wenn man Therapie braucht, man mit seinen Eltern aber nicht drüber reden möchte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich doch mal deinen Hausarzt darauf an. Er kann dir sicherlich Tipps geben, wo du hin kannst oder so. Er hat ja auch Schweigepflicht.

Aber wie soll ich zum Hausarzt ohne das es meine Eltern mitbekommen ?

0
@Lena595

kA ich dachte mit 15 kann man sich da schon selbst einen Termin machen. Habe ich meine ich auch, wenn ich irgendwas brauchte

1

Erstmal mit deinem Kinderarzt darüber reden.

Da du irgendwann zu einem Psychotherapeuten gehen musst , wirst du das deinen Eltern aber nicht verheimlichen können.

Gruß DayX19

Dankeschön aber wie soll ich mit meinem Arzt reden ohne das es meine Eltern mit bekommen ?

0
@Lena595

j2 Untersuchung?

Steht die bei dir noch an ?

0
@DayX19

Nope und da wäre ja meine Mutter dabei.

0
@Lena595

achso

Und die Möglichkeit dass du selbst Mal hingehst und dir einen Termin machst besteht nicht?

0
@DayX19

Nein meine Eltern sind immer zu Hause

0
@Lena595

dann musst du das leider sebst in den Griff bekommen oder mit deinen Eltern reden.

0
@DayX19

Okay ich werde mal darüber nachdenken wie ich mit meinen Eltern darüber rede aber danke

0
@Lena595

keine Ursache.

Setz dir doch jetzt Mal selbst ein Stopppunkt. Dein Gewicht ist perfekt.Du musst nicht noch mehr verlieren.

0
@DayX19

Leider kann ich das nicht mehr da mir mein kopf einfach was ganz anderes sagt…

0
@Lena595

dein Kopf sagt dir aber auch dass du Hilfe brauchst sonst hättest du diese Frage ja hier nicht gestellt..

Das heißt dein Kopf weiß dass mir die was nicht stimmt. Und sich selbst einzureden nicht mehr damit aufhören zu können, ist das schlimmste was du tun kannst

0
@DayX19

Ja das stimmt ich mache es aber leider und habe auch nicht vor bis jetzt das zu ändern

0

Was möchtest Du wissen?