Was soll man tun wenn man keine Sozialen Kompetenzen hat?

6 Antworten

Entweder es aktzeptieren wenn es einen nicht stört.

Oder es ändern. Wie User5667 es schon geschrieben hat, kannst du es dir antrainieren. Es ist genau so eine Sache ein alles andere auf dieser Welt, wenn du dich nicht damit beschäftigst kannst du es auch nicht. Das man es halt eben lernen muss. Werde Sozialer.

Fang an fremde Menschen einfach nach der Uhrzeit zu fragen oder nach dem Weg. So wirst du stück für stück deine Ängste beseitigen und es braucht auch nicht viel. Ich meine einen Menschen kurz und höfflich nach der Uhrzeit zu fragen, nimmt nicht mal 10 Sekunden aber hat einen großen Effekt.

Wenn das Ansprechen noch zu schwer ist dann fang noch kleiner an. Sag nur Hallo, wenn du an jemaden vorbeiläufst.

Wenn das noch zu viel ist dann fang an nur einen Blickkontakt mit dem Vorbeilaufenden zu halten.

Falls das noch zu schwer ist dann laufe nur an Menschen vorbei und klatsch einmal in die Hände wenn sie weg sind um einfach nur irgendetwas zu machen.

So steigerst du dich immer mehr und kannst es dann beliebig weit ausweiten. Spreche mit Omas wenn du noch Probleme mit jüngeren hast.

Spreche mit dem stillen typen der auf der Party in der Ecke sitzt. Rede mit der Bäckerin über das Wetter usw.

Desto öfter du sowas machst desto sozialer wirst du

Es gibt eine Menge Menschen, die damit leben können. Nur wenn Du daran etwas ändern willst, kannst Du das tun.

Jesus ansprechen. Er erschafft in dir den Drang andere Menschen anzusprechen, an zu schreiben, Kontakte zu haben...

Frage einfach, ob Jesus sich dir offenbart Amen

Was möchtest Du wissen?