Was soll man tun, wenn die einzige Freundin einen unbewusst runterzieht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dir müsste doch der gesunde Menschenverstand sagen, dass ein "schmaler" Mensch nicht ganz Herr seiner Sinne sein kann, wenn er sich "dick" redet, oder? Weshalb lässt Du Dich davon runterziehen?

Dieser Mensch möchte vermutlich eine Fangemeinde um sich scharen, die ihm immer wieder versichert, wie überflüssig derlei Selbstzweifel sind. Brauchst Du wirklich solche "Freunde"?

Was sind "Freunde" für Dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm auf das problem direkt kenn ich keine richtige antwort. aber der andere kollege der meinte du solltest dir andere freunde suchen ist mir nicht ganz sympathisch. denn freunde sucht man sich nicht. die findet man nicht mal schnell im internet. jedenfalls solltest du ihr sagen das sie sich glücklich schätzen sollte nicht so füllig wie du zu sein. halte ihr vor augen das es dir quasi viel "schlechter" geht als ihr (nicht falsch verstehen) vielleicht versteht sie es dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mopsix3
21.12.2015, 22:15

Mache ich noch einmal. Dankeschön. :)

0

Sag ihr direkt, was du davon hältst! Ehrlichkeit und Offenheit ist in einer Freundschaft das wichtigste (neben Spaß haben natürlich!). Wenn sie es nicht versteht, solltest du dich wirklich mal nach verständnisvolleren Menschen umschauen. Aber wenn sie eine wirkliche Freundin ist, hört sie damit auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mopsix3
21.12.2015, 22:09

Ich habe beides schon mal versucht, aber es lief darauf hinaus, dass sie weiter macht und die anderen Leute mit denen ich mich anfreunden wollte, Zicken sind und wir uns dann gegenseitig anzicken. Irgendwie hat keiner aus denen in meiner Klasse die selben Interessen wie ich.

0
Kommentar von vanillakusss
21.12.2015, 22:40

Motorrad, wieso darf sich eine Person in einer Freundschaft nicht offen verhalten und Dinge aussprechen, die sie stören?

Du schreibst, dass Ehrlichkeit und Offenheit wichtig sind, das gilt aber dann für beide Seiten.

Die FS wird sich bestimmt auch hin und wieder über ihr Gewicht beschweren, wieso darf das die schlankere Freundin nicht tun?!

0

Könnte es ein, dass es eher eine Zweckgemeinschaft als Freundschaft ist? So nach dem Motto, bevor ich einsam bin, dann nehme ich besser die zur Freundin?

Vielleicht ist sie auch einfach nur gedankenlos und doof?

Den Rat den du bekommen hast finde ich nicht schlecht. Es ist nie falsch mehrere Menschen zu kennen. Wie sonst soll man Freunde fürs Leben finden? Vielleicht ist dabei jemand der besser zu dir paßt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mopsix3
21.12.2015, 22:11

Ich habe ja mich auch schon mal umgesehen, nur es sind nicht wirklich viele Personen in meiner Nähe mit denen ich die selben Interessen teile, geschweige denn mit ihnen was machen möchte. Die trinken, rauchen z.B und mit solchen würde ich mich eher ungern anfreunden, wenn du verstehst was ich meine.

0

Was möchtest Du wissen?