Was soll man tun, bzw. gibt es Möglichkeiten jemanden Anzuzeigen, wenn jemand einen wegen seiner Homosexualität beleidigt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sicher kannst du ihn dann anzeigen, so wie du jeden anzeigen kannst, der dich beleidigt, unabhängig von der sexuellen Ausrichtung. 

Eine Beleidigung ist ein Angriff auf das Rechtsgut Ehre. Dagegen ist Notwehr zulässig (solange der Angriff andauert).

Im Extremfall also: einen auf dessen Nase, damit er den Mund hält und danach die Anzeige.  

Versuchen kannst du es auf jeden Fall, aber gerade wenn es nur mündlich war, hast du wohl schlechte Chancen. Wenn du es schriftlich hast (z.B. wenn es in einer Mail war) dann sind deine Chancen vielleicht ein kleines bisschen besser, aber immer noch nicht besonders gut.

Beleidigung kann als Straftat geahndet werden. Ob sich das gegen sexuelle, ethische oder andere Gruppen richtet, ist dafür zweitrangig. Solange du aber keinen gültigen Nachweis liefern kannst, steht Aussage gegen Aussage. 

Je nach Schwere der Tat sollte auch in Betracht gezogen werden, darüber zu stehen und auf juristische Maßnahmen zu verzichten.

Du kannst jeden Menschen anzeigen... aber die Frage ist halt, ob diese Anzeige nicht wegen Lächerlichkeit fallen gelassen wird. 

RoterKiwi 13.03.2016, 00:23

Man darf Leute sogar wegen eines Stinkefingers anzeigen. Und auch noch recht bekommen. So unwahrscheinlich ist das also nicht.

0

Da kommn die leute mit dem aktenkoffer verteiln anzeign und glsuben die welt is wieder in ordnung...steh drüber der ist es nicht wert mach dein ding weiter und ignorier ihn ;)

Du willst jemanden anzeigen weil er dich wegen deiner Homosexualität beleidigt? Die Welt hat sonst wohl nichts zu tun ..

Steh drüber ganz einfach.

Bzgl. einer Anzeige empfehle ich dir §194 & §185 StGB

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__194.html

http://dejure.org/gesetze/StGB/185.html

Ergo: Es wird dir nichts bringen.

PonsRoxy 13.03.2016, 11:19

Nein habe ich nicht vor und mich hat auch niemand beleidigt! Nur falls sich die Frage mal jemand stellt bin ich auf eine Antwort vorbereitet! Aber Danke:-)

0

Ja. Beleidigung ist eine Straftat. 

Lies dich mal in das Privatklageverfahren ein. Öffentliches Interesse wird nicht gegeben sein.

furbo 13.03.2016, 09:15

Bin ich nicht so sicher. Der StA dürfte bei solcherart Beleidigung kaum auf den 374 StPO verweisen. 

0
Still 18.03.2016, 14:07
@furbo

Kennst du Urteile? Ich nicht.

0

ich würd das auf die altmodische art regeln....ok nicht ganz auf die altmodische art aber son mittelding.

Was möchtest Du wissen?