Was soll man sagen, wenn jemand einen nach einem blöden Geschenk fragt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am Besten umgeht man das Ganze und überlegt sich einen Monat vorher was man sich zum jeweiligen Anlass wünscht und gibt den Verwandten auf Anfrage bescheid ;-)

Dich irgendwie raus reden und dem Schenker nicht vor den Kopf stoßen.

Sonst kann es gut passieren, dass Du von ihm in Zukunft gar nichts mehr bekommst.

Das wäre sicherlich schlecht, denn es könnte ja mal was dabei sein, was Dir unheimlich gut gefällt !

Im Nachhinein ( also Monate später) sagen, dass es Dir nicht gefallen hat ist schon blöd. Wirft auch kein gutes Licht auf Dich und Deine Lügen. Sei doch einfach demnächst direkt so ehrlich und sag den Leuten, dass das nicht Dein Geschmack ist. Damit vermeidest Du jegliche Art von Notlüge und anschließender Panik da wieder rauszukommen.

Feuerelfe 15.03.2012, 15:25

Naja gesagt hab ich es ja nicht. Wissen tut es ja keiner, außer mir (also das es mir nicht gefällt)

0
Blitz2611 15.03.2012, 15:35
@Feuerelfe

dann lass gut sein und sag zu geschenken die Du schon lächelnd angenommen hast nichts mehr. Zukünftig solltest Du aber ehrlich sein. das erhöht auch Deine Chancen was geschenkt zu bekommen was Dir vielleicht wirklich mal gefällt.

0

Ich würde sagen sei ehrlich und sage, das es dir nicht gefallen hat. Das kann man ja auch nett formulieren, z.B. das du für das geschenk keine Verwendung hast, oder dir die Farbe nicht gefällt. usw.

naja sagen das das Geschenk hässlich ist würde ich nicht. Wenn du wieder etwas bekommst das dir nicht so gefällt, würde ich vielleicht vorsichtig sagen das es nicht so ganz deinen Geschmack trifft

Also ich mache das auch so, bloß das mit den Schuldgefühlen ist mir neu ;D

Was möchtest Du wissen?