Was soll man machen, wenn so viel schief läuft, dass man in eine Motivationsstarre fällt und nichts auf die Reihe bekommt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst doch alles!
Wie hast du es sonst so weit gebracht??
Denk an die Lehrer, die an dich glauben, oder dir zumindest eine Chance geben.
Beweis den Lehrern, dass du gut bist!

Welches Thema (von allem was du lernen musst) findest du am besten?
Fang erstmal an, dir das zu erarbeiten. Du kannst auch im Internet nach guten Lernmethoden schauen, die helfen manchmal. Du kannst auch Pausen zwischen den lernphasen machen, oder dich mal mit einem Tee oder heißen Bad entspannen, dann kannst du dich erstmal "sammeln", hast mehr Selbstvertrauen und Motivation und kannst wieder richtig lernen.

Du kannst dir auch alle themen , die du lernen musst, aufschreiben (Checkliste), schauen wie viel Zeit du noch zum lernen hast, und die Themen dann pro woche einteilen (lass am besten eine Woche vor den Prüfungen frei, um alles zu wiederholen)
Wenn du dann merkst, dass du das nach und nach richtig versteht, und auch richtig lernen kannst, hast du auch wieder mehr Motivation. Du musst außerdem aufhören, dir einzubilden, dass du das nicht schaffst. An den Lehrern kann man leider oft nichts ändern, und wenn sie verbeamtet sind, erst recht nicht.

Nutze alle Lernmöglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen, und frag auch mal andere Leute, oder arbeite mit denen zusammen :)

Ich hoffe das hilft, und du schafft das Abitur mit einem guten durchschnitt :)
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?