Was soll man machen wenn sein Schwarm im Bus einschläft

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

weiter schlafen lassen

neee, lieber nich! enn sie ihn aufgeweckt hätte wär ihm das nur peinlich gewesen und ihr warscheinlich auch. er würde sich warscheinlich denken was will die denn von mir? er hätte nartürlich gesagt, dass sie sich neben ihn setzen darf. Wäre vlt keine guter start zum kennenlernen, weil er ihr bestimmt danach versuchen wurde aus dem weg zu gehen. andererseits wäre er ja aber auch auf sie aufmerksam geworden und würde warscheinlich nen bischen mehr auf sie achten. kommt darauf an was fürn typ er is. vlt. wären sie sogar ins gespräch gekommen. ich persönlich hätte ihn aufgeweckt (aber ganz nett), weil man ja irgendwie jede möglichkeit nehmen sollte um dann kontakt zu knüpfen. sa g deiner schwester aber, dass sie sich deswegen nicht ärgern sollte, es hätte ja auch ganz schlecht laufen können. sie sollte halt einfach mal spontane entscheidugen treffen um da was hinzukriegen. hoffe es hilft ein wenig!!! :-)

Danke sie wirds versuchen Werd dir dann in ein paar stunden nen Stern gebeb LG Phantom313

0

Nein warum? :D Sieht doch bestimmt süß aus, wenn er schläft. Und hätte sie ihn geweckt, wäre er evtl. sauer gewesen. Sie hätte ihn wecken sollen, kurz bevor er raus muss (vorausgesetzt sie kennt seine Haltestelle und ist dann selbst noch im Bus).

Oder vorsichtig antippen und fragen, ob alles in Ordnung ist. Das ist Geschmackssache und auch von dem Typ Junge abhängig ; ).

LG, hiho@all

Bestimmt aber er hat lange Haare und so sieht man das Gesicht nicht..... XD trotzdem Danke

0

Ich stell mir das gerade vor:

Das Mädchen stupst den Jungen neben sich in dem Bus leicht in die Seite und flüstert ihm geheimnisvoll ins Ohr: "Wach auf, du kannst jetzt nicht schlafen." "Wer bist du denn?", raunt er ihr noch mit müden Augenlidern entgegen, "Ich brauch den Schlaf hier im Bus, um die ganze Nacht trinken, rauchen und Sex haben zu können."

Da bekommt das Mädchen traurige Augen und ihm tut sein forsches Verhalten sofort wieder leid. "Er hat schon eine Freundin?", weint sie in sich hinein ohne ein Wort zu verlieren.
"Man, die würd ich ja mal sowas von.. Warum bin ich eigentlich immer noch Jungfrau?", denkt sich der langsam wachsinnige Junge.
Er dreht sich wieder in die Ecke und tut so, als würde er weiterschlafen, schnauft ab und zu unauffällig tief ein, um noch einmal ihren Duft in seine Nase zu saugen. Sie versucht innerlich tief enttäuscht ein neutrales Gesicht zu bewahren.

Beim Aussteigen ein lässiges "Ciao, man sieht sich", und fällt dem Jungen ein, dass sie ihm doch irgendetwas sagen wollte. "Wird schon nicht so wichtig gewesen sein.", beschließt er und trottet alleine nach Hause.

Wahre Kunst

0

Ergo:

Drum weck den Liebling nicht beim Schlafen,
Sonst wird er dich hart bestrafen.
Doch Liebling, lass dich auch ermannen:
Schlafen kann man auch zusammen.

:-)

0

Weiter schlafen lassen. Fast niemand findet seinen Wecker besonders sympathisch.

nee sie hätte ihn nicht wecken sollen das wäre sonst dumm angekommen

lieblingsjunge?? ist das sowas wie ne lieblingsfarbe?

nein, hätte sie nicht sollen

Was möchtest Du wissen?