Was soll man machen wenn man suizidgedanken hat?

7 Antworten

Versuche dich irgendeiner Person anzuvertrauen, die in deiner Nähe ist und mit der du dich oft treffen kannst. Wenn du merkst, dass es schlimmer wird gehe zu einem Beratungsgespräch mit einem Psychologen (eventuell mit deinem Freund) oder rede mit deinen Eltern...

Dir auf jeden Fall viel Glück und ich hoffe, dass du dein Problem lösen kannst!

Das hat JEDER mal, besonders in der Pubertät sind solche Phasen völlig normal. Zwischen solchen Gedanken und ernsten suizidgedanken liegen  Welten. Ich wünsche dir, dass du niemals erleben musst wie sich richtige Suizidgedanken anfühlen.

Mach dir Pläne für die Zukunft, was willst du mal alles erreichen und erleben? Welche Länder willst du sehen, welchen Job machen? 

Und das du glaubst, dass dein Freund das einzig wichtige auf der Welt ist, ist auch ein typischer Pubertätsgedanke. Genieße es doch einen Freund zu haben und macht dir keine unnötige Angst davor  was alles passieren könnte.

Sei Dankbar, so wie es scheint hast du keine psychische und/oder physische Gewalt erlebt, wurdest nicht Missbraucht, hast eine Familie die dich behütet (auch wenn das in der Pubertät sehr nervig ist) und einen Freund, du  hast freien Zugang zur Bildung, kannst lesen und schreiben, musst kein Hunger leiden, keine Angst davor haben das dein Zuhause weggebombt wird, deine Familie getötet wird.

Hast du keinen Ehrgeiz? Willst du nicht was erreichen in dein Leben? Willst du es einfach feige wegwerfen, nicht mal weil du traumatisches erlebt hast, sondern einfach weil du einwenig bammel vorm Leben hast?

Du musst dich mit etwas anderen Ablenken.

Der eine geht Angeln, der andere bastelt und wiederum andere Backen...

Die Liste könnte man fortführen. Du brauchst halt ne gute Ablenkung, so mach ich es zumindest, wenn ich im Schwabenland sitze und mich nach dem Norden sehne.

Eheterror - H I L F E!

Wie entgehe ich vor allem dem psychischen und verbalen Terror in meiner lieblosen Ehe (35 Jahre verheiratet)? Ich bitte Euch dringends um Tipps da ich das Gefühl habe, bald zusammenzubrechen, es nicht aushalten können und das Bedürfnis nach dem Tod habe, um dem ganzen Streß ein Ende zu setzen, weil mir alles so sinnlos erscheint und so mühsam ist und mich so unglückich macht...

...zur Frage

Bin ich depressiv oder habe ich leichte anzeichen dafür?

Also seit paar wochen(monate) geht's mir sehr schlecht . Immer wenn ich von der schule komme verzieh ich mich in mein zimmer und weine stundenlang . Weil einer aus meiner Familie starb , stress in der schule, druck zu hause, eltern streiten sich dauern , habe das Gefühl das mich keiner liebt... . In der nacht weine ich manchmal und in der schule mache ich auf glückliches mädchen lache ständig wie ein volldepp und innerlich zerbreche ich. Hatte auch suizidgedanken und möchte mich ritzen. Bin ich depressiv oder habe ich leichte anzeichen dafür?

...zur Frage

Ich weiß, dass es Menschen mit großeren Problemen gibt, aber...?

Ich (M16) will auf gar keinen Fall behaupten, dass ich intelligent bin. Ich selbst kann das nicht sagen... Nur habe ich das Gefühl, dass ich etwas besser durchblicke als die anderen in meinem Alter. Ich habe meine Phasen, in denen ich merke wie dumm die Menschen in meinem Umfeld durchs Leben gehen. Ich merke, wie dumm ein großer Teil der Menschheit ist. Ich versuche mir immer einzureden, dass diese Gedanken an der Pubertät liegt, und ich nur meine Phase habe, in der ich mich einfach nur den anderen gegenüber überlegen fühlen will. Langsam bemerken ich aber das Gegenteil. Ich bin sehr Introvertiert, und denke deshalb viel. Eigentlich schon zu Viel. Das ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass mir logisches denken relativ einfach fällt. Dass dies anderen in meinem Alter schwerer fällt als mir macht mir ein wenig zu schaffen. Es gibt niemanden, mit denen ich mich über die Themen unterhalten kann, für die ich mich interessiere, und mit denen ich mich lange beschäftige. Und wenn es dazu kam, dass ich mich in einer Diskussion befinde, in der meine Meinung nicht angenommen wird, steh' ich meistens als Besserwisser da. Ich liebe es zu diskutieren. Dazu komm ich leider nur im Internet. Dieses Unverständnis hat mich auch schon ofters an Suizid denken lassen.

Ich weiß, es gibt Menschen mir größeren Problemen, aber da ich keine Angst vor dem Tod habe denke ich mir meistens "danach brauche ich mir keine Sorgen zu machen". Der Drang zum Selbstmord ist bei mir in diesen Momenten nicht groß, dennoch macht mir der Gedanke alleine sorgen. Was wenn der Drang großer wird?

Ich habe schlussendlich keine Frage. Ich wollte nur zum ersten mal versuchen mein Frust auszuschreiben. Hat auch ganz gut geklappt. Über eine Rückmeldung würde ich mich trotzdem freuen. :)

...zur Frage

Erfahrungen Remotiv? Bin ich Depressiv? Keine Regel mehr?

Ich bin Weiblich und 18Jahre alt.
Mit geht es im Moment oder schon etwas länger richtig mies...
Seit ich 12bin Ritze ich mich, konnte jedoch ein Jahr ohne auskommen doch jetzt geht es nicht mehr.
Ich wohne nicht mehr Zuhause da es dort echt schlimm war und sich eh niemand für mich interessierte. Meine Familie hat keine Ahnung vom Ritzen oder wie schlecht es mit ging/geht.
Nun habe ich eine ,,neue‘‘ Mami die mir immer zuhört und alles über mich weiss...
Diese erklärte mir heute ich seie zu emotional und würde die Menschen übervordern wenn ich anfange zu Heulen und zu Hyperventilieren (kann es leider nicht immer kontrollieren)
Ich Arbeite & Wohne mit jemanden der mir nicht Hallo oder Morgen sagen kann und Oft sehr ungerecht zu mir ist.
Ich weiss einfach nicht mehr was ich noch machen soll...
Ich habe Suizidgedanken und Schlafstörungen! Ich nehme jetzt Remotiv 500 kennt sich jemand damit aus? Oder kann mir sonst jemand helfen diese Krise zu überwinde?
Dazu bekomme ich seit 3Monaten meine Tage nicht mehr bin aber nicht Schwanger! Könnte es an zu viel Stress und druck liegen?
Danke für eure Hilfe

...zur Frage

sollte das Jobcenter abgeschafft werden?

sollte Hartz IV generell abgeschafft werden weil immer hört man von alten Leuten die sich beschweren wegen der Rente und so und das viele Menschen gerne mit Hartz IV Leben wollen und keine Lust haben zu Arbeiten sollte man lieber die unter druck setzen also wenn die dir eine Arbeit geben und man sich verweigert sofort das Geld gesperrt werden oder bringt das nichts also irgendwie müssen die Arbeitslose wach werden und auf eigenen Beinen stehen.

...zur Frage

Verzweifelt Suizid Klinikeinweisung?

Hallo, ich bin 17 und so als 'Hintergrundgeschichte' erst einmal - ich habe seit Jahren mit schweren Depressionen, suizidgedanken, angststörung und starken panikattacken etc. zu kämpfen und bin auch seit um die 1,5 Jahre in Therapie - aber bevor die Antwort kommt: nein ich muss/soll und will meine Therapeutin nicht wechseln, das passt, ich tu mich nur mehr als wahnsinnig schwer zu reden und steh mir immer selber im weg, wird aber ganz ganz langsam etwas besser. Ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums und bin mit meiner derzeitigen wirklich furchtbar überfordert (ich schaffe oft schon nicht mal duschen oder auf die Toilette zu gehen oder zu trinken, weil ich nicht kann einfach), zieh mich noch mehr zurück als eh schon, halts nicht mal 2 Freistunden aus im Kollegstufenzimmer zu sitzen oder furt zu gehen, Schule (prinzipiell - nicht notentechnisch!) ist die Hölle, der ganze Druck, stress und Prüfungsangst in Verbindungen mit den Panikattacken und ich bin einfach komplett am Ende, vor allem nach nachdem ich letztes wochenende auch noch zu ein paar Sachen gezwungen wurde, die ich gar nicht wollte. Da ich jetzt Ferien habe, habe ich auch erst in knapp 2 Wochen Therapie und weiß nicht wie ich es bis dahin schaffen soll und bin einfach furchtbar verzweifelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?