Was soll man machen wenn man keine Wohnung bekommt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja du, ich habe auch einige Wohnungen angeschaut, bis ich meine bekommen habe. In Ballungsräumen gibts einfach zu wenig Wohnraum. Wenn du ausserhalb in den Vororten suchst, kannst du eher eine Wohnung und ggf auch deutlich mehr für dein Geld bekommen. Dann musst du halt wieder die Fahrtkosten mit einrechnen. Das ist normal und geht vielen so.

Durch die Arbeit die überwiegend nur noch mit zeitlich begrenzten Verträgen vergeben wird oder durch Personaldienstleister, hat sich diese Gesellschaft sehr instabil entwickelt. Der Staat hat sich größtenteils aus dem sozialen Wohnungsbau zurückgezogen und den privat Investoren das Hausbauen überlassen. Diese privaten möchten aber ihre Wohnungen an sichere Mieter vermieten und hier beginnt Dein Problem. Du bist ein unsicherer Mieter und bist auf das wohlwollen der Vermieter angewiesen. Da hilft nur Suchen, suchen, suchen.... einen anderen Rat wirst Du hier nicht erwarten können.

Wenn du gut verdienst und in der Schufa keinen Negativeintrag hast wende dich doch an einen Makler aus dem Internet oder Telefonbuch. Musst ihn fragen, wer ihn bezahlt, ob der Vermieter oder der Mieter. Viel Glück!

Ich verdiene nicht gut (schließt Zeitarbeit per se aus), aber zu viel für einen Wohnberechtigungsschein, der anscheinend nur Hartz IVern gegönnnt ist, aber keinen Geringverdienern die arbeiten gehen.

0
@Severine1985

Das Problem ist auch nicht, dass ich mir diese Wohnungen nicht leisten kann, sondern dass ich sie einfach nicht bekomme OBWOHL ich sie mir leisten kann.

Einfach nur weil man als Zeitarbeiter kategorisch abgelehnt wird.

0

Vermieter absage wegen Arbeitslosigkeit obwohl für die Wohnung wbs erforderlich ist?

Hallo. Ich suche dringend eine Wohnung für 4 personen. Leider leben wir momentan von alg2.

Nun habe ich mir eine Wohnung angeschaut , ohne meinen partner, der übrigens Ausländer ist.In der Anzeige steht drin, dass für die Wohnung ein wohnberechtigungsschein erforderlich ist. Ich fülle die selbstauskunft aus und gebe dort auch meinen Partner an und unsere finanzielle Lage. Dann bekomme ich einen Anruf von der Vermieterin, die mir doch glatt sagt, sie vermietet nicht an Arbeitslose. Ich hab mich bedankt und das Telefonat beendet. Später fiel mir dann etwas auf. Wie kann es sein, dass die Wohnung nur mit wohnberechtigungsschein gemietet werden kann, jedoch nicht an arbeitlose? Das passt doch garnicht zusammen?!

Ich habe das dumpfe Gefühl, dass es daran liegt, dass mein Partner ein Ausländer ist. Ich möchte natürlich niemanden etwas unterstellen aber wozu gibt es Wohnungen die einen wbs erfordern, aber die Leute ausschließt, die einen solchen Schein bekommen. Oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Habe ich das Recht, diese Menschen als Abschaum zu bezeichnen?

Hallo zusammen,

ich habe vor Jahren in einer Gruppe für Menschen mit psychischen Problemen gelebt.

Seit 4 Jahren habe ich eine Wohnung, gehe aber noch alle 2 Wochen zu der Therapeutin.

Ich habe dort mit Menschen gewohnt, die Koks und Gras konsumiert haben, mit Kleptomanen und Messis. Keine schöne Zeit. Ich habe zu meiner Therapeutin gesagt, die Leute sind doch Abschaum.

Klar, das ist eine Beleidigung. Aber umgangssprachlich sagt man das doch so oder? Sie könnte ja sagen, das man das nicht sagt, oder das das nicht höflich ist. Jedoch bei dem was mir geklaut wurde und mit welchem Klientel ich dort zu tun hatte, möchte ich mir eigentlich das Recht rausnehmen, die Menschen als Abschaum zu bezeichnen. Ein Bewohner hat mich Krankenhaus reif gekloppt, weil er meinen Fernseher haben wollte. Also unterste Ebene.

Wie sehr ihr das?

...zur Frage

Wohnberechtigungsschein?

Hallo zusammen

Ich bekomme Grundsicherung und habe eine 2zimmer 47 qm wohnung

jetzt möchte eine freundin bei mir einziehen die von der arge geld bekommt

die arge sagt das es ok ist

jetzt habe ich mit meinem vermieter geredet von der gewoge aachen und er meinte das

würde nicht gehn wegen irgendeinem wohnberechtigungsschein wo wohl drin stehn

würde das es nur für eine person wäre

ABER

ich weiß auch das mein vermieter ein "Arsc*****" ist

jetzt wollte ich mich mal hier informieren ob man das nun machen kann das wir

zusammen ziehn also das sie mit zu mir zieht oder ob das nicht funktioniert weil er

meinte auch man MÜSSTE eine 60 qm wohnung haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?