Was soll man machen wenn man keine Perspektive sieht!

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Weiterbildung 45%
Es auf sich zukommen lassen 27%
Hartz 4 ;-) 18%
Alter Job 9%
nochmal Ausbildung 0%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Es auf sich zukommen lassen

Wenn der Boss in Rente geht, bedeutet es, dass der Laden schließt oder gibt es einen neuen Boss? Dann ist doch erstmal das Problem gelöst.

Andererseits kannst Du den Abgang vom Boss auch als Start in eine Neuorientierung sehen.

Mit 31 Jahren bist Du genau im richtigen Alter, um das bereits erlebte und gelernte zu resümieren und um zu erkennen oder daraus zu schließen, ob Du in dieser Richtung weitermachen oder ob Du etwas ganz anderes aus Deinem Leben machen willst.

Schaffe Dir Deine eigene neue Perspektive, denn nur Du weist, was Du aus Deinem Leben machen willst und kannst.

Ich wünsche Dir viel Glück dabei. DH

22

Vielen Dank für dein Kommentar!

Der Boss ist ein Selbständiger im Finanzwesen, wenn er geht ist die Stelle weg, eine Übernahme durch einen evtl. Nachfolger wird es nicht geben, somit ist der Laden dann dicht!

Werde mir dein Ratschlag zu Herzen nehmen und mal schauen was für Perspektiven für mich in Frage kommen.

Danke!

0
44
@wilon

Selbstständiger im Finanzwesen? Steuerberater? Da existieren wohl bestimmte Regelungen für die Aufgabe des Steuerberüros, denn die Mandanten müssen ja weiter betreut werden.

0
44
@wilon

wilon, ich wünsche Dir viel Erfolg und bin sicher, dass Du Deinen Weg gehen wirst. DH

0
Es auf sich zukommen lassen

Leider kann man nicht mehrfach ankreuzen. Bilde Dich berufsbegleitend weiter und streck die Fühler aus. Ansonsten laß es mal auf Dich zukommen, es tut sich vielleicht irgendwo ein Türchen auf, wo genau Du durchgehen kannst.

wenn Du nicht selber überlegst, dann halte einfach die Reihenfolge Deiner Auswahlmöglichkeiten ein^^

Wieviel wert ist eine Ausbildung denn überhaupt noch?

Wenn man nur einen Hauptschulabschluss oder einen schlechten Realschulabschluss hat, kommt es mir vor, ist es sinnlos eine Ausbildung zu machen. Denn die handwerkliche Berufe sind ja schon eher die Finger schmutzig machen Jobs, was ja auch nicht schlimm ist, aber in diese Jobs kommt man auch öfters einfach mal so rein. Man braucht nicht zwingend eine Ausbildung darin so wie in anderen Berufen.

Es ist ja nichtmehr so das man den Job den man erlernt macht bis man in Rente geht. Viele haben 2 oder mehr Ausbildungen um sich zusätzlich abzusichern. Manche machen ihre Ausbildung aber in einem beruf und arbeiten dann in einem völlig anderen Beruf der nichts mit der ursprünglichen Ausbildung zutun hatte.

Was hat dann ausbildung noch für einen Sinn?

...zur Frage

kann ich als gelerne verkäuferin auch in büro

wieder mal eine frage von mir ^^ ich bin nun gelernte verkäuferin aber hab immer mehr gemerkt das das so direkt im einzelhandel irgendwie nichts für mich ich..... kann ich denk eigentlich als verkäuferin auch im büro arbeiten das heißt von einem schreibtisch aus übers internet oder telefonisch ware verkaufen ? oder auch einkaufen ? wenn ja gibt es dafür wieder bestimmte berufsbezeichnungen ? ich habe darüber nämlich nichts gefunden weder im internet noch über spezielle berufe

ich freue mich über eure hilfe und eure antworten danke schon mal in vorraus

...zur Frage

Berufe nach der Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten?

Hallo Community,

ich weiß es gibt schon sehr viele Fragen zu dem Thema, aber entweder habe ich keine Antworten gefunden die mir helfen, oder der/die Fragensteller/in hatte eine andere Schullaufbahn als ich und dementsprechend mehr Chancen.

Meine Frage ist eigentlich genauso wie oben schon, was für Berufe ich nach der Ausbildung ausüben kann. Ich weiß das ich zwei (Studien/) Ausbildungen weitermachen kann, zum einen den Dolmetscher zum anderen den Fachlehrer für Englisch. Aber ich würde eher arbeiten gehen wollen.

Was hab ich denn mit der Ausbildung für Möglichkeiten, in der Tourismusbranche (Reisebüro etc.) z.B. oder von mir aus auch im Büro? Ich habe nämlich oft gelesen das man sich normal für einen Bürojob bewerben soll und dann einfach das Wissen in einer Art und Weise einbringen kann. Aber dann habe ich meine Ausbildung ja umsonst gemacht irgendwie. (Meine zweite Fremdsprache ist übrigens Spanisch, aber heutzutage sprechen sehr viele Leute spanisch also ist das kein wirklicher Pluspunkt)

Wo hätte ich mehr Chancen genommen zu werden, denn Bürokaufleute gibt es ja ewig viele? Welche Berufe kann ich ausüben? Oder wäre eine dritte Fremdsprache, die nicht so weit verbreitet ist von Vorteil?

Vielen dank im voraus.

...zur Frage

Berufe wo Teamwork gefragt ist und die nicht in Büros sind?

Hallo,

was gibt es alles für Berufe wo Teamwork gefragt ist und die nicht im Büro sind? Weil ich finde irgendwie nichts passendes.

...zur Frage

Wie nennt man den Job als Büroarbeiter?

Wie heißt der Beruf, bei dem man in einem Unternehmen im Büro z.B. in der Abteilung Abrechnung oder Buchhaltung sitzt und halt immer Rechnungen verschickt, bearbeitet? Aber es geht eher um das allgemeine, nicht speziell die Abteilung Abrechnung. Da gibt es ja vieles zu tun. Vertrieb, Kundenservice...

Wie nennt man den bzw. die Berufe?

...zur Frage

Ich bin 51 und möchte mich irgendwie beruflich mal neu orientieren. Zur Zeit bin ich Reinigungskraft. Ich mache zwar auch gerne sauber, aber möchte trotzdem?

auch mal was Anderes machen, weil ich das schon einige Jahre mache. Ich habe in Richtung Soziales gedacht. Vor zwei Jahren hab ich einen Kurs als Alltagsbegleiter mitgemacht, aber leider hatte ich trotz Bewerbungen keinen Erfolg, obwohl ich den Kurs erfolgreich abgeschlossen habe. Hat jemand noch eine andere Idee? Mir wäre auch eine Arbeit am liebsten, wo ich keine Schichten machen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?