Was soll man machen, wenn die Rente nur 500 Euro sein wird und man eine Familie versorgt, so dass kaum was zum Sparen übrig bleibt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch für Rentner gibt es aufstockende Grundsicherung. Die kommt nur nicht vom Jobcenter (SGB II) sondern vom Sozialamt (SGB XII).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"HartzIV für alle, so sei das schließlich gedacht" Thilo Sarrazyn (SPD).

"Der Staat hat das Existenzminimum jederzeit zu sichern und Teilhabe zu ermöglichen", das Urteil des Bundesverfasungsgerichtes vom Februar 2010.

Heißt GruSi (HartzIV im Alter), nach derzeitiger Rechtslage.
Alelrdings wird die Rente bereits zum Wahlkampfthema für das kommende Jahr.
Die Politiker werden sich gegenseitig übertrumpfen, wer den Kanzler geben will wird an den Rentnern nicht vorbeikommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsicherung beantragen, damit wird die Rente aufgestockt, wenn sie nicht reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaum noch sparen ist lustig. Mit Familie wirst du von 500,- € nicht leben können. Da benötigst du zusätzliche Hilfe zum Lebensunterhalt von "Vater" Staat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich nach Thailand absetzen. Da haben 500 €uro ne andere Kaufkraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?